Seite drucken   Sitemap   Mail an den Paritätischen NRW   Suchtipps   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Presse Pressemeldungen Freie Wohlfahrtspflege  · 

Paritätischer übernimmt Vorsitz der Freien Wohlfahrtspflege NRW

Hermann Zaum (rechts) und Andreas Meiwes

Im Bild von rechts: Hermann Zaum (Paritätischer) übernimmt den Vorsitz der Freien Wohlfahrtspflege NRW von Andreas Meiwes (Caritas).

Hermann Zaum ist neuer Vorsitzender

Mit dem Beginn des Jahres 2012 ist Hermann Zaum, Landesgeschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes NRW, neuer Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege des Landes Nordrhein-Westfalen. Turnusgemäß hat er das Amt von Andreas Meiwes, Diözesan-Caritasdirektor für das Bistum Essen, übernommen. Die Mitgliederversammlung der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in NRW hat Hermann Zaum für die Jahre 2012 und 2013 zu ihrem Vorsitzenden gewählt.

In der Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege NRW (LAG FW) haben sich 17 Spitzenverbände in sechs Verbandsgruppen - AWO, Caritas, Paritätischer, DRK, Diakonie, Jüdische Gemeinden - zusammengeschlossen. Mit ihren Einrichtungen und Diensten bieten sie eine flächendeckende Infrastruktur der Unterstützung für alle, vor allem aber für benachteiligte und hilfebedürftige Menschen an. Ziel der Arbeit der Freien Wohlfahrtspflege ist die Weiterentwicklung der sozialen Arbeit in Nordrhein-Westfalen und die Sicherung bestehender Angebote. Die Freie Wohlfahrtspflege NRW weist auf soziale Missstände hin, initiiert neue soziale Dienste und wirkt an der Sozialgesetzgebung mit.

Geschäftsstelle und Pressestelle in Wuppertal

Mit dem Vorsitzwechsel ist auch die Geschäftsstelle sowie die Pressestelle der Freien Wohlfahrtspflege NRW in die Landesgeschäftsstelle des Paritätischen in Wuppertal umgezogen:

Arbeitsgemeinschaft der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege NRW
c/o Paritätischer Wohlfahrtsverband NRW
Loher Straße 7
42283 Wuppertal

Geschäftsstelle und Koordinatorin Ute Fischer:
Tel: 0202 / 28 22 -420
E-Mail: lagfw@paritaet-nrw.org

Pressestelle und Pressesprecherin Susanne Meimberg:
Tel: 0202 / 28 22 -438
E-Mail: lagfw.presse@paritaet-nrw.org

Eingestellt am 04.01.2012

 

Freie Wohlfahrtspflege NRW [Mehr]
Pressekontakt
Annette Ruwwe I 0202/2822-388 I 0173/5830079 I presse@paritaet-nrw.org


 
top