Der Paritätische Wohlfahrtsverband Nordrhein-Westfalen

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Nordrhein-Westfalen
ist ein großer Verband.
Man sagt auch: Der Paritätische NRW.
NRW ist die Abkürzung für Nordrhein-Westfalen.

Paritätisch spricht man so:
Pa-ri-tät-isch.

Paritätisch heißt:
Alle Menschen sind gleich wichtig.

Wohlfahrt heißt:
Wir helfen den Menschen.

Verband heißt: Viele Vereine machen mit.
Sie sind Mitglieds-Vereine des Paritätischen NRW.

Die Mitglieds-Vereine helfen Menschen.
Zum Beispiel:

  • Kindern
  • armen Menschen
  • Menschen mit Behinderung
  • kranken Menschen
  • alten Menschen
  • Menschen aus anderen Ländern.


Zum Paritätischen NRW gehören

  • über 3.000 Vereine
  • über 6.000 Einrichtungen

Einrichtungen sind zum Beispiel:

  • Kinder-Tagesstätten
  • Wohn-Gruppen
  • Beratungs-Stellen


Wir haben eine Erklärung auf unserer Internetseite.
Die Erklärung zeigt:
So sucht man eine Einrichtung.
Wenn Sie hier klicken, finden Sie die Erklärung.

Der Paritätische NRW hilft seinen Mitglieds-Vereinen.
Er spricht mit der Politik.
Damit die Mitglieds-Vereine gut arbeiten können.

Der Paritätische NRW hilft auch Menschen.
 
Der Paritätische NRW hilft den Selbsthilfe-Gruppen.
In Selbsthilfe-Gruppen treffen sich Menschen.
Die Menschen helfen sich in der Selbsthilfe-Gruppe gegenseitig.

Der Paritätische NRW fördert das Ehren-Amt.
Ein Ehren-Amt ist eine Aufgabe.
Für diese Aufgabe bekommt man kein Geld.
Man macht die Aufgabe frei-willig.
Weil man anderen gerne helfen will.

Der Paritätische NRW
gehört zu keiner Partei.
gehört zu keiner Kirche.
will gleiche Chancen für alle Menschen