Der Paritätische NRW

Navigation

Pro­jekt­mit­ar­bei­ter*in für den Be­reich Di­gi­ta­li­sie­rung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Projektmitarbeiter*in

für den Bereich Digitalisierung.

 

Der Paritätische NRW ist der parteipolitisch und konfessionell ungebundene Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege. Er vertritt rund 3.200 rechtlich selbstständige Mitgliedsorganisationen aus allen Bereichen selbstorganisierter sozialer Arbeit.

 

Zur Digitalisierung der eigenen Arbeit wird der Verband M 365 einführen. Diesen Prozess gilt es zu begleiten und zu steuern. Dazu gehört auch die Entwicklung von Einführungs- und Nutzungskonzepten in Abstimmung mit der IT Gruppe und der Personalverwaltung. Darüber hinaus unterstützt der Paritätische NRW seine Mitgliedsorganisation in der Digitalisierung Ihrer Arbeit.

Ihre Aufgaben

  • Sie übernehmen die Projektleitung für die Einführung von M 365, inklusive der Budgetplanung und Auftragsabwicklung und sorgen für die entsprechende Einbindung und Abstimmung mit den beteiligten Organisationseinheiten des Paritätischen NRW
  • Sie wirken mit an der Entwicklung digitaler Expertise für die Mitarbeitenden des Verbandes.
  • Sie unterstützen den Bereich Digitalisierung des Paritätischen NRW bei der Recherche digitaler Möglichkeiten/Entwicklungen, bringen diese unserer Mitgliedschaft nahe und beraten sie bei der eigenen digitalen Entwicklung.

Ihr Profil

  • Ein einschlägiges abgeschlossenes Hochschulstudium (BWL, Sozialwissenschaften, Organisationspsychologie, Erwachsenenbildung oder vergleichbares), Wirtschaftsinformatik.
  • Berufserfahrung im Projektmanagement im Bereich Digitalisierung, bestenfalls im sozialen Sektor.
  • Neugier und technisches Grundverständnis für digitale Innovationen der sozialen Branche sowie didaktische Fähigkeiten.
  • Strukturelles Arbeiten mit hoher Affinität zu digitalen Lösungen und Kommunikationsstärke nach Innen und Außen sowie selbstsicheres Auftreten.
  • Führerschein der Klasse B und Reisebereitschaft in NRW.

Unser Angebot

  • eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem sinnstiftenden Umfeld mit Gestaltungsmöglichkeiten
  • mindestens 1 Tag mobiles Arbeiten – auch “nach” Covid-19
  • ein engagiertes und freundliches Team

Es handelt sich um eine auf zwei Jahre befristete Vollzeitstelle (zzt. 38,5 Wochenstunden). Dienstsitz ist die Landesgeschäftsstelle des Paritätischen in Wuppertal.

 

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

 

Ihre schriftliche, aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen richten Sie bitte bevorzugt per E-Mail und in einer PDF-Datei an:

bewerbung.digitalisierung@paritaet-nrw.org

 

Der Paritätische NRW
Personal
Loher Straße 7
42283 Wuppertal
www.paritaet-nrw.org

Da­ten­schutz

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Datenverarbeitung für Bewerber*innen.

Hin­wei­se le­sen