Bewerber/-in für den Freiwilligendienst in Minden gesucht

Wir suchen:

Die Lebenshilfe NRW hat es sich zur Aufgabe gemacht, durch unterschiedliche Wohnangebote Menschen mit geistiger Behinderung bei einer selbstbestimmten Lebensführung und der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu stärken. Begleitet durch die MitarbeiterInnen der Dienste des Ambulant Unterstützten Wohnens oder umfassend unterstützt durch die Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter der Wohnstätten und Wohngruppen in den verschiedenen Städten in NRW erhalten Menschen mit geistiger Behinderung individuelle Hilfestellungen um ihren Alltag zu bewältigen.

Wir suchen zum 15.09.2019 für die Wohnstätte in Minden einen/eine Bewerber/-in für den Freiwilligendienst in Vollzeit 40 Stunden/Woche.

Wir erwarten:

  • Identifikation mit dem Leitbild der Lebenshilfe
  • Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität, Selbständigkeit, Offenheit, Motivation
  • Teamfähigkeit
  • eigenständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • konstruktive Zusammenarbeit mit Eltern und Angehörigen
  • personenzentriertes Arbeiten
  • Führerschein

Wir bieten:

  • offene, transparente Arbeit in einem multidisziplinären Team
  • Instrumente zur elektronischen Dienstplanung und bewohnerbezogenen Dokumentation
  • gutes und konstruktives Betriebsklima
  • kollegiale Unterstützung
  • fachliche Zusammenarbeit in einem Team
  • umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten zur Weiterentwicklung der eigenen Fachlichkeit und der eigenen Haltung

Bewerbungen bitte an:

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit dem Stichwort "WS Minden".

Lebenshilfe Wohnverbund
NRW gGmbH
Frau Paulus
Am Osterbruch 2-4
44287 Dortmund

Telefon 0231 44 47 112

Oder an:

bewerbung@lebenshilfe-nrw.de
Online seit:
Einstellung zum: