Sozialarbeiterin oder Sozialpädagogin (B.A./M.A.) in Unna gesucht

Wir suchen:

Die Frauen- und Mädchenberatungsstelle sucht eine Sozialarbeiterin oder Sozialpädagogin (B.A./M.A.) in Unna ab dem 01.04.2019 für eine Teilzeitstelle mit 19,92 Wochenstunden, zunächst bedingt befristet auf 1 Jahr - mit Aussicht auf Verlängerung.

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium im Bereich Soziale Arbeit/Sozialpädagogik (B.A./M.A.)
  • Sie haben Erfahrung im Bereich der Öffentlichkeits- und Präventionsarbeit
  • Sie wünschen sich eine neue Herausforderung und haben Lust auf die Weiterentwicklung der Arbeit unsere Fachstelle gegen sexualisierte Gewalt an Frauen und Mädchen

Über uns:

In unserer Frauen- und Mädchenberatungsstelle treffen Sie auf bereits in der Arbeit zu sexualisierter Gewalt erfahrene direkte Kolleginnen.
Sie leisten verstärkt Präventions- und Öffentlichkeitsarbeit, um allen Formen sexualisierter Gewalt sowohl im öffentlichen als auch im privaten Raum entgegen zu treten.
Hierbei können Sie als unsere neue Mitarbeiterin Ihre Fach-Qualifikation, Ihre Motivation und Ihr Engagement einbringen.
Neben einer neuen beruflichen Herausforderung erwartet Sie eine Tätigkeit in einem offenen und kollegialen Arbeitsumfeld mit attraktiven Arbeitsbedingungen.

Wir bieten:

  • ab 01.04.2019 eine Teilzeitstelle mit 19,92 Wochenstunden, zunächst bedingt befristet auf 1 Jahr - mit Aussicht auf Verlängerung
  • eine gezielte Einarbeitung in einem angenehmem Arbeitsklima mit hohem Teamgeist
  • flexible Arbeitszeitmodelle im Rahmen der Dienstplanung
  • Zeit- und Finanzbudgets zur Unterstützung der laufenden fachlichen Weiterbildung
  • regelmäßige Team-Supervision
  • kollegiale Fallberatung
  • Angebot der betrieblichen Altersfürsorge
  • ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz mit qualitativ hochwertiger Ausstattung wartet schon auf Sie
  • Ihr Gehalt orientiert sich an den Tariftabellen des TV-L (hier der Entgeltgruppe 9)

Ihre Aufgaben:

  • Vernetzung und Zusammenarbeit mit Fachstellen und MultiplikatorInnen
  • Identifikation von Angsträumen in Städten und Gemeinden in Zusammenarbeit mit Gleichstellungsstellen
  • Überprüfung bestehender sowie ggf. Entwicklung neuer örtlicher Schutzkonzepte in Zusammenarbeit mit der Polizei und anderen
  • Erreichbarkeit und Ansprechbarkeit anlässlich von örtlichen Großereignissen
  • Beteiligung an der Informations- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Organisation und Durchführung von Präventionsangeboten (u.a. Schulungen, Kurse zur Selbstbehauptung)
  • administrative fachbezogene Verwaltungsaufgaben

Wir wünschen uns:

  • Ihre kooperative Zusammenarbeit mit erfahrenen und engagierten internen Teams in unserem Haus sowie mit den externen Netzwerken
  • Sie bringen das Interesse mit, sich für die Themen und Belange von Frauen und Mädchen zu engagieren
  • die Bereitschaft zur Selbstreflektion
  • eigenständiges Arbeiten sowie eine empathische Haltung sind für Sie selbstverständlich
  • angewiesen sind wir auf Ihre Bereitschaft, den privateigenen PKW zum Dienstverkehr - gegen Fahrtkostenerstattung - einzusetzen
  • den Führerschein der Klasse B setzen wir voraus

Bewerbungen bitte an:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung - unabhängig von der sexuellen Identität, Ihres Alters, einer Beeinträchtigung sowie des kulturellen oder religiösen Hintergrundes - schriftlich bis zum 10.02.2019

Frauenforum im Kreis Unna e. V.
Geschäftsstelle
Frau Melanie Hulliger
Hansastraße 38
59425 Unna

Oder an:

verwaltung@frauenforum-unna.de

Weitere Informationen:

www.frauenforum-unna.de

Online seit:
Einstellung zum: