Leitung (m/w/d) in Gummersbach und Wipperfürth gesucht

Wir suchen:

Die Oberbergische Gesellschaft zur Hilfe für psychisch Behinderte mbH (OGB) als gemeinnütziger Träger ist außerklinischer Pflichtversorger für psychisch Kranke und Suchtkranke im Oberbergischen Kreis. Hierzu unterhält sie kleine Wohnzentren (bis 18 Plätze) und ein Netz ambulanter Angebote im gesamten Oberbergischen Kreis und angrenzenden Kreisgebieten.

Die OGB sucht schnellstmöglich eine Leitung (m/w/d) für ihre sozialpsychiatrischen Tagesstätten in Gummersbach und Wipperfürth unbefristet in Vollzeit.

Unsere beiden Tagesstätten fördern als ambulantes, tagesstrukturierendes Angebot jeweils 15 psychisch bzw. mehrfach beeinträchtigte Menschen, die aufgrund körperlicher, psychischer und sozialer Beeinträchtigungen vorübergehend, längerfristig oder dauerhaft zu einer Tätigkeit in einer Werkstatt für behinderte Menschen oder am freien Arbeitsmarkt nicht in der Lage sind.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Geschäftsführung bei der operativen und strategischen Weiterentwicklung tagesstrukturierender Angebote
  • Weiterentwicklung der Qualität und der Angebotsstruktur im ambulanten Bereich der OGB gemeinsam mit der Leitung des ambulanten Versorgungsbereiches
  • Budgetverantwortung für beide Tagesstätten
  • aktive und klientenorientierte Mitarbeit in den Tagesstätten

Ihr Profil:

  • eine abgeschlossene Ausbildung bzw. einen Studienabschluss in den Bereichen Pädagogik, Sozialarbeit oder Pflege
  • eine mehrjährige Berufs- und Leitungserfahrung im psychiatrischen Arbeitsfeld
  • umfassendes Fachwissen in der Betreuung von psychisch und mehrfach beeinträchtigten Menschen
  • Souveränität und Kompetenz im Umgang mit Mitarbeitern und Klienten
  • kooperativer und entwicklungsorientierter Führungsstil
  • Konfliktfähigkeit und Kommunikationsstärke
  • grundlegende personalwirtschaftliche und kaufmännische Fähigkeiten
  • gute EDV – Kenntnisse

Wir bieten:

  • Arbeit in einem Unternehmen, welches persönliches Engagement, Gestaltungswillen und Eigenverantwortung fördert
  • kollegiale Unterstützung durch die Leitungskollegen aus dem ambulanten und stationären Versorgungsbereich
  • Raum für fachliche und persönliche Entwicklung
  • regelmäßig Supervision, Fortbildung und Coaching
  • attraktive Sozialleistungen mit zusätzlicher betrieblicher Altersversorgung
  • hohe Eigenständigkeit bei der aufgabenorientierten individuellen Arbeitsplanung
  • in der Regel Arbeit im Tagdienst bei einer 5 Tage - Woche
  • konzeptionelle Gestaltungsmöglichkeiten

Kontakt:

Wenn Sie Fragen haben, steht Ihnen die Betriebsleitung Frau Michaela Döhl-Becker unter der Telelefon-Nummer 02261 60 34 15 gerne zur Verfügung.

Bewerbungen bitte an:

Geschäftsführung der Oberbergischen Gesellschaft
zur Hilfe für psychisch Behinderte mbH
Kleine Bergstraße 7
51643 Gummersbach

Oder (mit Angabe des Betreffs „Leitung Tagesstätten“) an:

info@ogb-gummersbach.de
Online seit:
Einstellung zum: