Sozialarbeiter/-in im Regierungsbezirk Köln gesucht

Wir suchen:

Die Deutsche Rheuma-Liga NRW e. V. sucht zum 01.06.2019 für den Außendienst zur Unterstützung, Schulung und Beratung von Ehrenamtlichen einen/eine engagierte/n, belastbare/n und flexible/n

Sozialarbeiter/-in oder eine Person mit vergleichbarer Qualifikation mit Wohnsitz im Regierungsbezirk Köln.

Über uns:

Die Deutsche Rheuma-Liga ist mit 48.000 Mitgliedern und landesweit 100 örtlichen Standorten in NRW die größte Patientenorganisation der Gesundheitsselbsthilfe. In den örtlichen Arbeitsgemeinschaften beraten, unterstützen und informieren rund 1.200 Ehrenamtliche Menschen mit rheumatischen Erkrankungen, deren Angehörige und deren Umfeld. Ein Teil der Angebote ist das Funktionstraining, eine Gruppengymnastik in warmen Wasser oder Trockenem. Auch dieses wird vor Ort ehrenamtlich organisiert. Das Ehrenamt wird umfangreich durch die hauptamtliche Geschäftsstelle in Essen unterstützt.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Suche und Einarbeitung neuer Ehrenamtlicher
  • Teambildungsprozesse in den Leitungsteams der Arbeitsgemeinschaften
  • Initiierung neuer selbsthilfebasierter Angebote
  • Schulung der Ehrenamtlichen in der vereinseigenen EDV, im Umgang mit unseren Vereins-strukturen, in Kommunikation und Beratung, in Organisationsabläufen des Funktionstrainings und in der Leitung von Gruppen
  • Beratung in den Organisationsstrukturen ehrenamtlicher Arbeit
  • Vertrags- und Preisverhandlungen mit Einrichtungen im Funktionstraining
  • Mediation bei Konflikten in den ehrenamtlichen Teams

Wir bieten:

  • einen interessanten und anspruchsvollen Arbeitsplatz mit umfangreichem Aufgabenspektrum
  • in Teilzeit (30 Stunden pro Woche)
  • erst einmal befristet auf zwei Jahre
  • die Möglichkeiten mobil zu arbeiten und
  • für Dienstfahrten einen Dienstwagen zu nutzen
  • eine leistungsgerechte Vergütung
  • die Zusammenarbeit in einem gut funktionierenden Team

Ihr Profil:

  • Erfahrung in der Arbeit mit Ehrenamtlichen und Gruppen
  • Empathie und professionelle Distanz im Umgang mit Ehrenamtlichen
  • Erfahrungen in der Entwicklung und Initiierung neuer Angebote und Projekte
  • Grundverständnis für medizinische Fragen und die Auswirkungen von chronischen Erkrankungen auf die verschiedenen Lebenswelten
  • kommunikative Handlungskompetenz im Umgang mit verschiedenen Zielgruppen (Ehrenamt, Vertragspartnerinnen/Vertragspartner, Referentinnen/Referenten, Unterstützerinnen/Unterstützer, Netzwerkpartnerinnen/Netzwerkpartner)
  • Team- und Moderationsfähigkeiten
  • die Fähigkeit Menschen zu motivieren und in ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit anzuleiten
  • sicheres und verbindliches Auftreten bei Verhandlungen
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Kontaktfreudigkeit, Verantwortungsbewusstsein
  • die Bereitschaft und Fähigkeit zur eigenverantwortlichen, flexiblen Arbeitszeitgestaltung auch in Abendstunden oder an Wochenenden
  • vorhandene technische Infrastruktur (Internetverbindung)
  • einen Präsenztag pro Woche in unserer Geschäftsstelle in Essen
  • Führerscheinklasse III bzw. B. Das Aufgabengebiet ist mit regelmäßigen Dienstreisen verbunden und erfordert eine besondere Belastbarkeit
  • EDV Verständnis (u.a. fundierte Office-Kenntnisse und Kenntnisse im Umgang mit Datenbanken und Teamviewer)

Bewerbungen bitte (bis zum 18.02.2019) an:

Deutsche Rheuma-Liga NRW e. V.
III. Hagen 37
45127 Essen

Nutzen Sie bitte das Passwort: DRL!82797, wenn Sie ihre Unterlagen auf dem elektronischen Wege als Anhang verschlüsseln und schützen wollen.

Oder an:

info@rheuma-liga-nrw.de

Weitere Informationen:

www.rheuma-liga-nrw.de

Online seit:
Einstellung zum: