Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in / Sozialwissenschaftler*in in Bochum gesucht

Wir suchen:

Die IFAK e. V. Verein für multikulturelle Kinder- und Jugendhilfe - Migrationsarbeit in Bochum sucht ab sofort ein*n (angehende*n) Diplom / B.A. / M.A. Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in / Sozialwissenschaftler*in / Politikwissenschaftler*in für das Projekt „Beratungsnetzwerk Grenzgänger“.

Einstellungstermin ist der 01.11.2020. Die Bewerbungsfrist ist der 31.10.2020.
Die Stelle ist zur Vertretung mit 34 Stunden / Woche befristet für 7 Monate zu besetzen.
Die Bezahlung erfolgt nach Qualifikation.

Über uns:

Die IFAK ist ein anerkannter freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe und Migrationssozialarbeit. Als eine multikulturelle Selbstorganisation leistet die IFAK seit 45 Jahren vielfältige Integrationsarbeit in Bochumer Stadtteilen.



Ihr Aufgaben:

  • Weiterentwicklung und Durchführung von Fortbildungen für verschiedene Zielgruppen
  • Beratung radikalisierter, von Radikalisierung bedrohter oder ausstiegswilliger junger Menschen und Erarbeitung von Unterstützungsmaßnahmen
  • Beratung des sozialen Umfelds derselben
  • Vernetzung mit fachspezifischen Akteuren bundesweit
  • Betreuung von Sozialen Netzwerken

Ihr Profil:

  • ein mit einem Bachelorgrad oder einem gleichwertigen Abschluss abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Soziale Arbeit / Sozialwissenschaft / Politikwissenschaft
  • analytische Kompetenz, Interesse an politischen Fragen und Kenntnisse der fachpolitischen Debatte über Extremismusprävention, Demokratieförderung und der Auseinandersetzung mit gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit
  • Kenntnisse und Erfahrungen zu islamistischer Radikalisierung in sozialen Netzwerken
  • Vertrautheit mit der islamischen Religion und islamischen Kulturräumen
  • Kenntnisse zu Deradikalisierungskonzepten
  • interkulturelle und interreligiöse Kompetenz
  • Bereitschaft zu Dienstreisen

Wir bieten:

  • einen professionellen, interkulturellen Arbeitsrahmen
  • Fort- und Weiterbildung
  • eine interessante und vielseitige Tätigkeit mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten

Wir bitten um schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse/Zertifikate) per Post oder E-Mail an die folgenden Adressen.

Bitte verzichten Sie bei postalischen Bewerbungen auf aufwendige Bewerbungsmappen.
Bewerbungen per E-Mail sollten möglichst aus einer einzigen PDF-Datei bestehen und eine Dateigröße von max. 4 MB nicht übersteigen. Bewerbungen, die diese Größe überschreiten, können leider nicht berücksichtigt werden!
Bei Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erhalten Sie von uns umgehend eine Empfangsbestätigung. Sollten Sie die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlages.

Die Bewerbungsunterlagen werden bei Eignung an den Auftraggeber (Ministerium des Innern NRW) weitergeleitet, da dieser an der Personalauswahl beteiligt ist. Mit Ihrer schriftlichen Bewerbung auf diese Stellenausschreibung erklären Sie gleichzeitig Ihre Einwilligung zur Weiterleitung Ihrer Bewerbung an den Auftraggeber.
Wir bitten freundlichst von telefonischen Anfragen oder Besuchen während des Bewerbungsprozesses abzusehen.
Sollten Sie aufgrund Ihrer Bewerbung in die engere Wahl kommen, erhalten Sie von uns unaufgefordert eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch.
Fahrtkosten zu Vorstellungsgesprächen werden nicht erstattet. Wir danken für Ihr Verständnis.

Bewerbungen bitte an:

IFAK e. V.
Geschäftsführung
Engelsburger Str. 168
44793 Bochum

Telefon: 0234 672 21

Oder an:

bewerbung@ifak-bochum.de

Weitere Informationen:

ifak-bochum.de

Online seit:
Einstellung zum: