Jugendarbeiterinnen/Jugendarbeiter in Mülheim a.d. Ruhr gesucht

Über uns:

Der SVLS e. V. organisiert, gefördert durch Kommunen und das Land NRW, im Ruhrgebiet und am Niederrhein Angebote der Jugendarbeit für junge LSBT*I*.

Wir suchen:

  • engagierte und kreative Jugendarbeiterinnen/Jugendarbeiter (Voll- oder Teilzeit, v.a. abends und an Wochenenden) für folgende Arbeitsbereiche:
  • lesbische Mädchen*arbeit in Essen und Mülheim an der Ruhr (30 W-Std.), LSBT*I* Jugendarbeit in Essen und Mülheim an der Ruhr (20 W-Std.), LSBT*I* Jugendarbeit in Krefeld, Kleve & Dinslaken (30 W-Std.), Jugendarbeit für LSBT*I Geflüchtete in Krefeld (20 W-Std.).

Ihr Profil:

  • fortgeschrittenes oder abgeschlossenes Hochschulstudium (Sozialer Arbeit / Sozialpädagogik oder vergleichbar)
  • Interesse an und möglichst Erfahrung in den Arbeitsfeldern Jugendarbeit, sexpädagogische HIV- / STI- Prävention oder Flucht / Asyl und Antirassismus
  • persönliche Affinität zur professionellen Arbeit mit den genannten Zielgruppen sowie Kenntnisse zu deren spezifischen Lebenswelten
  • geübter Umgang mit Medien, insbesondere Internet
  • selbstständige, strukturierte und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Identifikation mit den Zielen und dem Leitbild des SVLS e. V.

Wir bieten:

  • facettenreiche Arbeitsplätze mit großen Gestaltungsmöglichkeiten
  • ein kleines, engagiertes Team
  • kontinuierliche Fort- und Weiterbildung
  • die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD für den Sozial- und Erziehungsdienst Entgeltgruppe 11b
  • Befristung bis zum 31.05.2020, mit vorgesehener Weiterbeschäftigungen im Falle der Weiterfinanzierungen

Bewerbungen bitte an:

bewerbung@svls.de
Online seit:
Einstellung zum: