Wohnstättenleitung (m/w) in Dortmund gesucht

Wir suchen:

Die Lebenshilfe NRW bietet Menschen mit geistiger Behinderung Hilfestellung, Assistenz und Begleitung auf dem Weg zu einem selbstbestimmten Leben.
Wir suchen schnellstmöglich eine Wohnstättenleitung (m/w) (40 Stunden/Woche) für unsere Wohnstätte in Dortmund-Aplerbeck.

Ihre Aufgaben:

  • Weiterentwicklung der Angebotsstruktur unter Berücksichtigung der Maßgaben des BTHG
  • Personalmanagement in Abstimmung mit BL/GF (Personalplanung, Personaleinstellung, Personalentwicklung, Überprüfung von Einsatz- und Urlaubsplanung usw.)
  • Sicherstellung der Umsetzung von Sicherheitsvorschriften, von Qualitätsstandards und aller gesetzlichen Vorgaben
  • Sicherstellung und Begleitung von Arbeitskreisen und Arbeitsgemeinschaften
  • Krisenintervention
  • konzeptionelle Arbeiten und Weiterentwicklung des Wohnangebotes
  • professionelle Gestaltung der Zusammenarbeit mit Eltern, Angehörigen und sonstigen Kooperationspartnern sowie Öffentlichkeitsarbeit
  • enge und zielgerechte Abstimmung mit der Fachbereichsleitung

Wir bieten:

  • ein umfassendes Fortbildungsangebot
  • Aufstiegsmöglichkeiten
  • eine strukturierte Einarbeitung auch im Rahmen von Mentoring Prozessen
  • professionelle heilpädagogische und pflegerische Beratung und Unterstützung
  • Instrument zur elektronischen Dokumentation
  • ein wertschätzendes kollegiales Miteinander
  • Gestaltungsmöglichkeit in einem zukunftsorientiertem Arbeitsumfeld
  • abwechslungsreiche Aufgaben und Herausforderungen
  • ein nicht konfessionell gebundener Träger
  • unbefristete Einstellung
  • Weihnachtsgeld
  • Unterstützung bei der betrieblichen Altersvorsorge

Sie bieten:

  • eine nach dem Wohn- und Teilhabegesetz anerkannte 3-jährige pädagogische Ausbildung oder ein abgeschlossenes pädagogisches Studium
  • Berufserfahrung in der Eingliederungshilfe
  • eine mindestens 2- jährige Leitungserfahrung
  • gute Kenntnisse im Bereich der relevanten gesetzlichen Grundlagen ( BTHG, SGB IX, WTG usw.)
  • einen sicheren Umgang mit Hilfeplanungen zur Sicherung der Teilhabe auf Grundlage der ICF
  • Einfühlungs- und Durchsetzungsvermögen
  • Konfliktfähigkeit, Teamfähigkeit, Eigenständigkeit, Kooperationsfähigkeit
  • einen sicheren Umgang mit MS-Office
  • Identifikation mit dem Leitbild der Lebenshilfe
  • Flexibilität und Engagement
  • Führerschein Klasse B

Werden Sie Teil in einem zukunftsorientierten und beweglichen Unternehmen mit guter Struktur. Ein kompetentes und multiprofessionelles Team freut sich auf Sie, Ihr Engagement und Ihre individuelle Führungspersönlichkeit und auf den gemeinsamen Einsatz für Menschen mit geistiger Behinderung zur Stärkung der Teilhabemöglichkeiten.

Bewerbungen bitte an:

Lebenshilfe NRW
Frau Michaela Paulus
Am Osterbruch 2-4
44287 Dortmund

Telefon 0231 44 47 112

Oder an:

bewerbung@lebenshilfe-nrw.de
Online seit:
Einstellung zum: