Bildungsreferent*in für den Aufgabenbereich Weiterbildung im Arbeitsfeld „Menschen mit geistiger Behinderung“

Wir suchen zum 01.05.2019 eine*n

Bildungsreferent*in für den Aufgabenbereich Weiterbildung im Arbeitsfeld „Menschen mit geistiger Behinderung“.


Die Paritätische Akademie NRW ist eine Tochterorganisation des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes NRW und bietet jährlich rund 3.000 Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen an.

Ihre Aufgaben

 

  • Planung, Konzeptionierung, Durchführung und Evaluierung der überregionalen Bildungsveranstaltungen für Fachkräfte im Kontext der Arbeit mit Menschen mit geistiger Behinderung
  • Beratung und Unterstützung der Ortsverbände und Kreisvereinigungen der Lebenshilfe bei der Konzeptionierung, Planung, Durchführung, Abrechnung und Evaluierung von Weiterbildungsveranstaltungen für die Zielgruppe Menschen mit geistiger Behinderung nach den Vorgaben des Weiterbildungsgesetzes des Landes NRW
  • Mitwirkung bei der Entwicklung des Qualitätsverbundes Weiterbildung im Qualitätsausschuss der Paritätischen Akademie und Durchführung von Audits in den Ortsverbänden und Kreisvereinigungen der Lebenshilfe
  • Vorbereitung und Durchführung der Paritätischen Regionalkonferenzen Weiterbildung in einem Team der Paritätischen Akademie

 

Wir wünschen uns von Ihnen

 

  • (Fach-) Hochschulabschluss im pädagogischen Bereich oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung mit der Planung, Durchführung und Auswertung von Weiterbildungsveranstaltungen
  • Erfahrung mit der Arbeit mit Menschen mit geistiger Behinderung
  • Erfahrungen mit dem Qualitätsmanagement
  • Gute PC-Kenntnisse (MS-Office-Anwendungen)
  • Teamfähigkeit sowie Selbstorganisation und eigenverantwortliches Arbeiten

 

Wir bieten

 

  • Eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem sinnstiftenden Umfeld mit weitgehenden Gestaltungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Ein sehr gutes Arbeitsklima und ein engagiertes Team
  • Vergütung in Anlehnung an den Vergütungsrahmen der Paritätischen Akademie LV NRW


Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle (zzt. 30 Wochenstunden), Dienstsitz ist die Lebenshilfe Bildung NRW gGmbH in Hürth. Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.Ihre schriftliche Bewerbung mit Ihren Gehaltsvorstellungen richten Sie bitte bevorzugt per E-Mail bis zum 20.04.2019 an:

bewerbung.br.lebenshilfe@paritaet-nrw.org


Der Paritätische
Personal
Loher Straße 7
42283 Wuppertal
www.paritaet-nrw.org

www.paritaetische-akademie-nrw.de