Sozialpädagog*in als stellvertretende Leitung und Beratungsfachkraft für Krebsberatung in Essen gesucht

Wir suchen:

Für die Krebsberatung suchen wir als stellvertretende Leitung und Beratungsfachkraft eine*n Sozialpädagog*in. Die PariSozial Essen gGmbH ist eine Tochter des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes NRW e. V. und bietet ein breites Spektrum verschiedener Hilfs- und Unterstützungsangebote an - seit 2003 Krebsberatung in Essen, seit 2019 in Mülheim.

Über uns:

Die PariSozial Essen gGmbH ist eine Tochter des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes NRW e.V. und bietet ein breites Spektrum verschiedener Hilfs- und Unterstützungsangebote an - seit 2003 Krebsberatung in Essen, seit 2019 in Mülheim. Die Krebsberatung Essen / Mülheim bietet an Krebs erkrankten Menschen und Bezugspersonen Rat und Unterstützung in jeder Phase. Vor, während und nach der Behandlung, unabhängig, verschwiegen und kostenlos. Der Paritätische Wohlfahrtsverband ist ein parteipolitisch und konfessionell ungebundener Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege.

Ihre Aufgaben:

  • psychoonkologische und Sozialberatung für an Krebs erkrankte Menschen und deren Angehörige, mit dem Ziel einer individuell zufriedenstellenden Krankheitsverarbeitung
  • entlastende, ressourcenorientierte Gespräche
  • Strategien zur Krankheitsbewältigung und Neuorientierung
  • Krisenintervention
  • im Leitungsteam die Beratungsinfrastruktur fortentwickeln

Wir bieten:

  • erfahrenes multidisziplinäres Team
  • qualifizierte Einarbeitung mit kollegialer Beratung
  • regelmäßige Supervision, Intervision und Fortbildungen
  • gute IT-Ausstattung (Laptop, Möglichkeit mobilen Arbeitens, Cloud-Infrastruktur und ortsunabhängiges VoIP)
  • kurze Entscheidungswege
  • viel Gestaltungsspielraum
  • perspektivisch ist neben Essen auch eine Tätigkeit in Mettmann und ggf. in angrenzenden Städte
  • Perspektive: Übernahme der Einrichtungsleitung
  • 39 Wochenstunden
  • Einstieg in 2021 oder zu Beginn 2022
  • Vergütung nach AVB Parität in Entgeltgruppe G
  • unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Flexibilität - ernsthaft! Wenn Sie Interesse an der Aufgabe haben, sprechen wir über Details. Wir entwickeln eine neue Beratungsinfrastruktur im mittleren Ruhrgebiet mit Verbundpartnern und vielen Gestaltungsmöglichkeiten.

Ihr Profil:

  • akademischen Abschluss Sozialpädagogik oder Sozialarbeit (Diplom oder Master)
  • selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • binnen 24 Monaten nach Einstellung: Nachweis eines Schwerpunkts in Beratung (Hochschulzeugnis oder Bescheinigung der Hochschule) ODER
  • erfolgreicher Abschluss einer spezielle Fortbildung für Beratungsfachkräfte von Krebsberatungsstellen (Kosten übernimmt der Arbeitgeber)
  • Freude am Lernen, Gestalten, Aufbauen
  • Flexibilität
  • Teamfähigkeit
  • Lust auf Führung und Entwicklung
  • Eigeninitiative und Fähigkeit zu selbständiger konzeptioneller Arbeit
  • Kommunikationsfähigkeit und Kooperationsbereitschaft
  • Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion / Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Haben wir Ihr Interesse? Fragen Sie! Bewerben Sie sich! Per E-Mail (PDF) mit der Kennziffer PSLKBS21:

Bewerbungen bitte an:

bewerbung@parisozial-essen.de

Weitere Informationen:

krebsberatung-essen.de

Online seit:
Einstellung zum: