Sozialpädagog*in / Sozialarbeiter*in mit medizinischem Grundberuf in Remscheid gesucht

Wir suchen:

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Sozialpädagog*in oder Sozialarbeiter*in oder vergleichbar mit medizinischem Grundberuf wie z. B. (Kinder-)Krankenpflege für den Aufgabenbereich der allgemeinen und spezifischen Einschätzung von möglichen Gewalterfahrungen, Symptombildungen, Verletzungsmustern und/oder Trauma-Folgestörungen mutmaßlich gewaltgeschädigter und / oder traumatisierter Kinder und Jugendlicher.

Über uns:

Die Ärztliche Kinderschutzambulanz Bergisch Land e. V. ist eine Fachstelle für von körperlicher, sexueller oder seelischer Gewalt, Vernachlässigung sowie von anderweitigen, mutmaßlich traumatisierend wirkenden Erfahrungen betroffene Kinder und Jugendliche. Schwerpunkte unseres Arbeitsbereiches sind: Eine spezifische sowie allgemeine Psychodiagnostik bzw. Exploration zur Einschätzung von Symptombildungen, möglichen Gewalterfahrungen, Verletzungsmustern und/oder Trauma-Folgestörungen bei Kindern und Jugendlichen sowie das Führen von Eltern- bzw. Fachgesprächen, Beratung von professionellen Fachkräften der Jugendhilfe in Fragen des Kinderschutzes, fachliche Einschätzungen nach § 8a (SGB VIII). Die Ärztliche Kinderschutzambulanz ist Kooperationspartner diverser Jugendämter, Jugendhilfeeinrichtungen, Kliniken und Gerichte. Im Rahmen der Kinderschutzgruppe besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Klinik für Kinder und Jugendliche, dem Zentrum für seelische Gesundheit (KJP) sowie dem Sozialpädiatrischen Zentrum des Sana-Klinikum Remscheid.

Ihr Profil:

  • eine gefestigte Persönlichkeit
  • möglichst bereits Berufserfahrung
  • Freude an selbständigem Arbeiten
  • Teamfähigkeit
  • Kontakt- und Kooperationsvermögen im Umgang mit Kindern, Jugendlichen und ihren Bezugspersonen
  • Grundkenntnisse über medizinische Fragestellung im Kontext von Kindeswohlgefährdung

Wir bieten:

  • eine Festanstellung im Umfang von 20-38,5 Stunden / Woche
  • ein vielseitiges und interessantes Arbeitsfeld
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit in guter Team-Atmosphäre
  • strukturierte Einarbeitung und Möglichkeiten zur Fortbildung und beruflichen Weiterentwicklung
  • einen eigenen EDV-gestützten Arbeitsplatz
  • regelmäßige Supervision und Intervision
  • leistungsgerechte Bezahlung mit Berücksichtigung beruflicher Vorerfahrung bei der Einstufung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung!

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte postalisch oder per E-Mail an:

Bewerbungen bitte an:

c.derr@ksa-rs.de

Oder an:

Ärztliche Kinderschutzambulanz Bergisch Land e. V.
c/o Sana Klinikum
Frau Köppe-Gaisendrees
Burger Straße 211
42859 Remscheid

Kontakt:

Bei Bedarf steht Ihnen für weitere Informationen zum Stellenangebot die Leiterin der Ärztlichen Kinderschutzambulanz, Frau Birgit Köppe-Gaisendrees, gerne zur Verfügung (Telefon: 02191 13 59 60).

Weitere Informationen:

www.ksa-rs.de

Online seit:
Einstellung zum: