KITA-Alltagshelfer*in in Duisburg gesucht

Wir suchen:

Wir suchen mehrere KITA-Alltagshelfer*innen. Auf Sie wartet ab Januar 2022 eine spannende Aufgabe in einer unserer inklusiven Kindertagesstätten in Duisburg mit einem Stundenumfang von 30 Wochenstunden an 5 Tagen bis zunächst zum 31. Juli 2022.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der aufgrund der durch die Sars-CoV-2-Pandemie erhöhten hygienischen Versorgung der betreuten Kinder (häufigeres Händewaschen etc.)
  • Unterstützung bei der Einhaltung von Vorgaben des Infektionsschutzes in den Gruppen,
  • Unterstützung im hauswirtschaftlichen Bereich, insbesondere bei der Versorgung der Kinder mit Essen (Abdecken, Einkäufe), Reinigung, Küchendienste, Wäschepflege, Desinfektion u. a.,
  • Begleitung bei Ausflügen,
  • Unterstützung bei der Vorbereitung von Veranstaltungen, bei Aktivitäten in den Gruppen und auf dem Außengelände.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine ausgeprägte soziale Kompetenz und möchten gerne mit Kindern mit Handicap arbeiten.
  • Idealerweise haben Sie berufliche Vorerfahrungen in diesem Bereich (Kinderpfleger*in, Sozialassistenten etc.).
  • Die Bereitschaft zur Absolvierung einer Qualifizierungsmaßnahme ist vorhanden.
  • Sie sind ein Teamplayer und arbeiten sich gerne in neue Aufgaben ein.
  • Für Sie ist es eine Herausforderung, auch unbekannte Aufgaben mit Engagement anzugehen.

Wir bieten:

  • Eine umfangreiche Einarbeitung,
  • eine Vergütung in Anlehnung die AVB / DPWV,
  • eine Zusatzversorgung über den Arbeitgeber,
  • Angebote im Rahmen des Gesundheitsmanagements,
  • ein Betriebs-KITA Platz bei Bedarf,
  • eine Weiterbeschäftigung über den 01. August 2022 wird angestrebt.

Sehen Sie in diesem Angebot Ihre Chance? Wenn Sie über das erforderliche Profil verfügen und Ihre Fähigkeiten in einem kollegialen Umfeld erfolgreich einbringen möchten, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Umfassende Vertraulichkeit sichern wir selbstverständlich zu.

Bewerbungen bitte an:

bewerbung@lebenshilfe-duisburg.de

Kontakt:

Für einen telefonischen Erstkontakt steht Ihnen Ines Bluhmki gerne unter der Telefonnummer 0176 568 578 38 zur Verfügung.

Online seit:
Einstellung zum: