Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in in Bochum gesucht

Wir suchen:

Die IFAK e. V. sucht für das Projekt Life2Bo eine*n Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in. Life2Bo ist ein EU gefördertes REACT Projekt.

Zielsetzungen des Projektes:

Life2Bo ist ein EU gefördertes REACT Projekt. Es verfolgt gleichzeitig 2 zentrale Ziele: Stärkung von Begegnung, Außerschulischer Bildung und Bewegung für Kinder / Jugendliche und Berufliche Weiterbildung und Stärkung von Selbständigen künstlerisch professionellen Kunst- und Kulturschaffenden, durch ergänzende Schwerpunkte aus der Pädagogischen Zielgruppenarbeit, Kindeswohlgefährdung § 8a, für neue Angebotsformen, Qualifizierung und Erweiterung ihrer Leistungsportfolios.

Als fachlich inhaltliche Klammer dient das Konzept »Neuer Zirkus«, Einsatzorte sind sechs IFAK-Einrichtungen, sowie Kooperationseinrichtungen.

Gehalt: Angelehnt an TVÖD VKA
Vollzeit, auch Teilzeit möglich
Beginn: 15.01.2022

Über uns:

Die IFAK e. V. ist ein anerkannter freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe und Migrationssozialarbeit. Als eine multikulturelle Selbstorganisation leistet die IFAK seit 45 Jahren vielfältige Integrationsarbeit in Bochumer Stadtteilen.

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit / Sozialpädagogik / Erziehungswissenschaft / Pädagogik (B.A. / M.A.) oder vergleichbar
  • Zielgruppenerfahrungen und pädagogische Methoden der offenen Kinder- und Jugendarbeit
  • Erfahrungen und Wissen zu Kinderschutzaspekten / Kinderschutzkonzepten
  • Erfahrungen in der Bildungsarbeit / Netzwerkarbeit/ Angebotskoordination
  • sicherer Umgang mit Social Media
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • interkulturelle Kompetenzen

Wir bieten:

  • einen professionellen, interkulturellen Arbeitsrahmen in einem vielfältigen Team
  • Inhouse-Schulungen (Fort- und Weiterbildung)
  • flache Hierarchien
  • Wertschätzung und Kommunikation auf Augenhöhe
  • offene, freundliche und kollegiale Atmosphäre für engagiertes, kreatives Arbeiten
  • eine interessante und vielseitige Tätigkeit mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten
  • Diensthandy
  • Dienstlaptop

Die IFAK e. V. ist ein anerkannter freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe und Migrationssozialarbeit. Als eine multikulturelle Selbstorganisation leistet die IFAK seit 45 Jahren vielfältige Integrationsarbeit in Bochumer Stadtteilen.

Wir bitten um schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Abschlussurkunden und Studienleistungen (Transcript of Records) / Arbeitszeugnisse/Fort- und Weiterbildungszertifikate/Nachweise) per E-Mail an:

IFAK e. V.
Geschäftsführung
Engelsburger Str. 168
44793 Bochum

Telefon: 0234 672 21

Bitte verzichte bei postalischen Bewerbungen auf aufwendige Bewerbungsmappen.
Bewerbungen per E-Mail sollten möglichst aus einer einzigen PDF-Datei bestehen und eine Dateigröße von maximal 4 MB nicht übersteigen. Bewerbungen, die diese Größe überschreiten, können leider nicht berücksichtigt werden!
Bei Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erhältst Du von uns umgehend eine Empfangsbestätigung. Solltest Du die Rücksendung Deiner Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlages.
Wir bitten freundlichst von telefonischen Anfragen oder Besuchen während des Bewerbungsprozesses abzusehen.
Solltest Du aufgrund Deiner Bewerbung in die engere Wahl kommen, erhältst Du von uns unaufgefordert eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch.
Fahrtkosten zu Vorstellungsgesprächen werden nicht erstattet. Wir danken für Dein Verständnis

Bewerbungen bitte an:

bewerbung@ifak-bochum.de

Weitere Informationen:

ifak-bochum.de

Online seit:
Einstellung zum: