Fachreferent*in „ambulante Pflege / Hospize und Wohnen im Alter“


Wir suchen zum 01.03.2022 eine*n

Fachreferent*in „ambulante Pflege / Hospize und Wohnen im Alter“
in der Fachgruppe Alter und Pflege

 

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V. ist der parteipolitisch und konfessionell ungebundene Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege. Er vertritt rund 3.200 rechtlich selbständige Mitgliedsorganisationen aus allen Bereichen selbstorganisierter sozialer Arbeit. Im Fachgebiet Alter und Pflege sind derzeit rund 160 ambulante Pflege-dienste, 43 ambulante Hospizdienste und Angebote für das Wohnen im Alter vertreten.

 

Ihre Aufgaben

Inhaltlicher Schwerpunkt der Fachberatung ist die Unterstützung der Mitgliedsorganisationen des Paritätischen in den Bereichen der ambulanten Pflege, Pflegewohngemeinschaften und weiterer Angebote zum Wohnen im Alter sowie der ambulanten Hospizarbeit in Nordrhein-Westfalen. Zu den aktuellen Aufgaben gehören im Detail:

 

  • Einzelberatung von Mitgliedsorganisationen: Konzeptberatung, Unterstützung zu Fragen der Finanzierung, Begleitung von Stiftungsanträgen und weitere Interessensvertretung
  • Durchführung von Facharbeitskreisen, Veranstaltungen und themenbezogenen Arbeits-gruppen
  • Interessenvertretung der Arbeitsbereiche in Gremien der Freien Wohlfahrtspflege sowie gegenüber Kostenträgern, Aufsichtsbehörden und Stiftungen


Das bringen Sie mit

  • Abgeschlossenes Studium (Pflegewissenschaft/-management, Sozialarbeit/-management, Sozialrecht oder vergleichbar). Eine pflegerische Ausbildung bzw. Erfahrungen in der Pflege und zum Themenfeld Wohnen im Alter sind wünschenswert.
  • Sie verfügen über die Fähigkeit zur konzeptionellen Beratung inklusive fundierten Fachkenntnissen für die genannten Arbeitsfelder
  • Idealerweise verfügen Sie neben betriebswirtschaftlichem Grundwissen auch über Leitungs- und Verhandlungserfahrungen.
  • Sie zeichnen sich durch ein souveränes Auftreten, Kommunikationsstärke und einen wert-schätzenden Umgang mit haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden aus

 

Wir bieten Ihnen

  • Eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem sinnstiftenden Umfeld mit Gestaltungsmöglichkeiten und der Möglichkeit, eigene Schwerpunkte zu setzen
  • Ein sehr gutes Arbeitsklima und ein engagiertes Team aus hauptamtlichen Kolleginnen und Kollegen
  • Eine unbefristete Vollzeitstelle (zzt. 38,5 Wochenstunden) mit flexiblen Arbeitszeiten, konkurrenzfähigem Gehalt und Zusatzversorgung; Dienstsitz ist die Geschäftsstelle des Paritätischen in Köln.

 

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen richten Sie bitte bis zum 29. Oktober bevorzugt als eine PDF-Datei per E-Mail an:

 

bewerbung.fr.pflege@paritaet-nrw.org

 

 

Der Paritätische, Landesgeschäftsstelle

Loher Straße 7, 42283 Wuppertal

www.paritaet-nrw.org