Seite drucken   Sitemap   Mail an den Paritätischen NRW   Suchtipps   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Freiwilligendienste im Paritätischen

Selbst gewähltes soziales Engagement statt Pflichtdienste

Seit Juli 2011 hat die Bundesregierung den Bundesfreiwilligendienst (BFD) eingeführt. Hintergrund ist die Aufhebung der Wehrpflicht und damit einhergehend der Wegfall des Zivildienstes. Auch das Freiwillige Sozialen Jahr (FSJ) bietet weiterhin die Möglichkeit für freiwilliges Engagement.
Hier finden Sie eine Übersicht, wie Sie beim Paritätischen Wohlfahrtsverband und seinen Partnerorganisationen mitwirken können:

  • Bundesfreiwilligendienst (BFD) - Wegen der Aussetzung des Zivildienstes gibt es seit dem 1. Juli 2011 neben den schon bestehenden Freiwilligendiensten den neue Bundesfreiwilligendienst (BFD) mit staatlicher Förderung.
  • Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) - Ein Freiwilliges Soziales Jahr ist genau das Richtige für junge Menschen, die vielfältige Anregungen für die Zukunft suchen bzw. sich beruflich orientieren möchten. Das FSJ ist eine Möglichkeit sich zu erproben und auf "eigenen Füßen“ zu stehen.

 



 
top