Seite drucken   Sitemap   Mail an den Paritätischen NRW   Suchtipps   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Armut ist weiblich

Diese Broschüre steht auch als barrierefreie PDF-Datei zur Verfügung. Klicken Sie hier, um die Broschüre mit dem Smartphone oder Tablet durchzublättern.

Wenn in den Medien über Armut berichtet wird, kommt der weibliche Blickwinkel in der Regel zu kurz. Bessere Bildungsabschlüsse junger Frauen, Gender Mainstreaming in der Arbeitswelt und Elternurlaub sind zwar Meilensteine auf dem Weg zur Gleichstellung von Frauen und Männern, aber sie gaukeln uns eine heile Welt vor, die es für viele Frauen gar nicht gibt. Die neue Broschüre des Paritätischen NRW „Die Armut ist weiblich“ rückt den spezifisch weiblichen Blickwinkel auf das Thema Armut in den Fokus. Denn Frauen sind in praktisch allen Lebenslagen häufiger von Armut betroffen als Männer.


Bis zu fünf Exemplare können kostenfrei gegen Erstattung der Versandkosten bestellt werden. Ab fünf Exemplaren wird eine Schutzgebühr von 1,- Euro pro Exemplar zuzüglich Versandkosten berechnet.
Bestellungen bitte per Mail bei Anita Petter:
petter@paritaet-nrw.org

 

Armut ist weiblich
PDF zum Download [Mehr]
Pressekontakt
Annette Ruwwe
Tel.: 0202 28 22 488
Mobil: 0173 58 30 079
presse@paritaet-nrw.org


 
top