Seite drucken   Sitemap   Mail an den Paritätischen NRW   Suchtipps   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Presse Veröffentlichungen  · 

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen des Paritätischen Jugendwerks finden Sie unter www.pjw-nrw.de.

Veröffentlichung des Paritätischen Gesamtverband finden Sie unter www.der-paritaetische.de

Broschüren, Arbeitshilfen und andere Veröffentlichungen des Paritätischen NRW:

  • 10 Jahre Paritätische Familienzentren in Nordrhein-Westfalen
    Partizipation ist für die Kindertageseinrichtungen im Paritätischen NRW kein Neuland. Gelebt wird sie in vielen Formen und auf den verschiedensten Wegen. Neu ist jedoch die gesetzliche Verankerung von Partizipation im Kinder- und Jugendhilfegesetz (SGB VIII).
  • Neue Broschüre: Elternrechte bei Hilfe zur Erziehung
    Eine neue Broschüre des Paritätischen NRW hilft Eltern, die Unterstützung bei der Erziehung ihrer Kinder benötigen. „Elternrechte bei Hilfe zur Erziehung“ klärt auf: Was für Leistungen der Erziehungshilfe nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz (SGB VIII) gibt es? Welche Hilfen stehen mir zu? Welche Rolle spielt das Jugendamt? In einfachen Worten beschreibt die Broschüre, wie der Kontakt zu freien Trägern der Jugendhilfe und dem Jugendamt ablaufen kann und nimmt so Ängste vor dem Erstkontakt.
  • Neue Broschüre: Migrationsarbeit im Paritätischen NRW
    Die Migrationsarbeit im Paritätischen hat einen regelrechten Professionalisierungsschub erfahren. Viele der kleinen Initiativen der 1980er Jahre haben sich zu echten Profis im Bereich sozialer Arbeit entwickelt. Dabei haben die Vereine ihre Individualität bewahrt. Der Paritätische NRW möchte diese Vielfalt und das außerordentliche Engagement der Vereine zeigen. Deswegen hat der Fachbereich Migration des Paritätischen NRW eine Umfrage unter seinen Mitgliedersorganisationen durchgeführt.
  • Jahresbericht 2014/2015
    Im Paritätischen verbinden sich professionell geführte Einrichtungen und Dienste mit Initiativen und Selbsthilfegruppen zu einem bunten Spektrum sozialer Organisationen. Diese Vielfalt spiegelt sich auch im aktuellen Jahresbericht des Paritätischen NRW wieder. Neben der Arbeit der Fachgruppen und verbundenen Unternehmen des Paritätischen präsentieren sich Mitgliedsorganisationen mit innovativen und richtungsweisenden Projekten.
  • Armut ist weiblich
    Wenn in den Medien über Armut berichtet wird, kommt der weibliche Blickwinkel in der Regel zu kurz. Bessere Bildungsabschlüsse junger Frauen, Gender Mainstreaming in der Arbeitswelt und Elternurlaub sind zwar Meilensteine auf dem Weg zur Gleichstellung von Frauen und Männern, aber sie gaukeln uns eine heile Welt vor, die es für viele Frauen gar nicht gibt. Die neue Broschüre des Paritätischen NRW „Die Armut ist weiblich“ rückt den spezifisch weiblichen Blickwinkel auf das Thema Armut in den Fokus.
  • Schuldnerberatung für benachbarte Dienste und Einrichtungen
    Acht bis zehn Prozent aller Privathaushalte in der Bundesrepublik gelten als überschuldet. Die Tendenz ist steigend. Der Bedarf an Schuldnerberatungsstellen ist nicht gedeckt, die Beratungsstellen selbst sind überlaufen. Mit der vorliegenden Handreichung werden zu einigen ausgewählten Stichworten grundlegende Informationen vermittelt sowie Orientierungsmöglichkeiten aufgezeigt. Diese aktualisierte Neuauflage der Broschüre soll anderen Beratungsstellen und Unterstützungseinrichtungen das Verständnis schuldnerberaterischer Tätigkeit ermöglichen, um hier gegebenenfalls schon erste vorbereitende und zielgerichtete Informationen und Hilfestellungen geben zu können.
  • Leitfaden Interkulturelle Öffnung
    Interkulturelle Öffnung ist ein immer wichtigerer Aspekt sozialer Arbeit: Menschen mit Migrationshintergrund müssen einerseits als Nutzer/-innen sozialer Angebote angesprochen und andererseits als Mitarbeitende, Leitungskräfte und Vorstände in den Einrichtungen und Diensten der sozialen Arbeit gewonnen werden. Den Prozess der interkulturellen Öffnung gilt es weiter fortzusetzen. Die Broschüre will deshalb ermutigen, werben und sensibilisieren für die interkulturelle Öffnung in der sozialen Arbeit.
  • Kinderrechte stärken – Partizipation in der Kita
    Partizipation ist für die Kindertageseinrichtungen im Paritätischen NRW kein Neuland. Gelebt wird sie in vielen Formen und auf den verschiedensten Wegen. Neu ist jedoch die gesetzliche Verankerung von Partizipation im Kinder- und Jugendhilfegesetz (SGB VIII).
  • Mit den Händen um Hilfe rufen
    Gehörlose Frauen, die Opfer von häuslicher Gewalt werden, können nicht einfach zum Hörer greifen und die Polizei anrufen. Der Paritätische Wohlfahrtsverband NRW hat deshalb die Broschüre „Häusliche Gewalt – Informationen für gehörlose Frauen“ herausgegeben, die in einfacher Sprache und mit vielen Bildern erklärt, was betroffene Frauen tun können.
  • Der Barriere-Checker
    Wie plane ich eine Veranstaltung so, dass sie von allen Menschen besucht werden kann – egal, ob sie eine Behinderung haben oder nicht? Hilfreiche Tipps hierzu bietet „Der Barriere-Checker“, eine neue Broschüre des Paritätischen NRW. Die Tipps beginnen mit der Ankündigung der Veranstaltung, denn schon diese kann Barrieren enthalten, etwa wenn sie in zu kleiner Schrift oder auf glänzendem Papier gedruckt ist.
  • Jahresbericht 2012/2013
    Im Paritätischen verbinden sich professionell geführte Einrichtungen und Dienste mit Initiativen und Selbsthilfegruppen zu einem bunten Spektrum sozialer Organisationen. Diese Vielfalt spiegelt sich auch im aktuellen Jahresbericht des Paritätischen NRW wieder. Neben der Arbeit der Fachgruppen und verbundenen Unternehmen des Paritätischen präsentieren sich Mitgliedsorganisationen mit innovativen und richtungsweisenden Projekten.
  • Neue Broschüre: Der richtige Weg zum richtigen Hilfsmittel
    Orientierung und Rat bei der Beantragung von Hilfsmitteln wie Rollstühlen und Hörgeräten bietet eine neue Broschüre des Paritätischen NRW. "Der richtige Weg zum richtigen Hilfsmittel" ist eine Handreichung für Patientinnen und Patienten, in der diese detailliert erfahren, welche Produkte als Hilfsmittel zählen, wie sie das passende Hilfsmittel beantragen und welche Schritte für eine Finanzierung durch die Krankenkasse eingeleitet werden müssen. Außer allgemeinen Ausführungen enthält "Der richtige Weg zum richtigen Hilfsmittel" zudem ein fiktives Patientenbeispiel, das im Detail die Umsetzung in der Praxis veranschaulicht.
  • Suchtkrankenhilfe Heute und Morgen
    Suchterkrankte Menschen benötigen spezielle Hilfen und intensive Unterstützung, wenn sie in betreuten Wohnmöglichkeiten ein selbstbestimmtes Leben führen möchten. Vor diesem Hintergrund hat der Facharbeitkreis Sucht im Paritätischen NRW Leitlinien entwickelt, die die fachliche Positionierung im Bereich der Eingliederungshilfe für den betroffenen Personenkreis darstellen.
  • Selbstvermittlungscoaching
    Sowohl für Arbeitssuchende als auch für betreuende Coaches stehen neue Materialen zur Verfügung, die im Rahmen des Modellprojektes „Aufbau, Erprobung und Weiterentwicklung des Selbstvermittlungscoachings im SGB II“ entwickelt wurden.
  • Sozialpädagogische Lebensgemeinschaften (SPLG)
    "Für die Erziehung eines Kindes braucht es ein ganzes Dorf. “ - Dieses afrikanische Sprichwort fasst als Leitgedanke zusammen, was sich hinter dem Konzept der Sozialpädagogischen Lebensgemeinschaft verbirgt. Es verdeutlicht die notwendigen und vielfältigen Ressourcen, die erforderlich sind, um die gelingende Erziehung eines Kindes zu ermöglichen. Die Broschüre informiert über den Stand der fachlichen Entwicklung der Sozialpädagogischen Lebensgemeinschaften und Standards der Mitgliedsorganisationen des Paritätischen NRW.
  • Handbuch "In Gang-Setzer - Selbsthilfe auf den Weg bringen"
    Auf 92 Seiten wird in diesem Handbuch das Konzept der In-Gang-Setzer erläutert. Außerdem werden die bisherigen Erfahrungen bei der Umsetzung des Projektes dargelegt. Das Handbuch beinhaltet darüber hinaus Arbeitshilfen, Informationen und Anregungen für das Engagement in Selbsthilfegruppen.
  • Eins, zwei, drei... Pressearbeit leichter gemacht
    Die Arbeitshilfe dient der Unterstützung und Qualifizierung der ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen in den Migrantenorganisationen. Es werden Methoden und Arbeitsweisen der Öffentlichkeitsarbeit vorgestellt sowie Basisinformationen zum Umgang mit der Presse vermittelt.
  • Praxishandbuch "Duale Ausbildung in der Sozial- und Gesundheitswirtschaft"
    Die Ergebnisse des JOBSTARTER-Projekts „Ausbilden ist Zukunft – Paritätische Initiative Pro Ausbildung“ wurden in diesem Handbuch veröffentlicht. Es bietet viel praktisches Wissen und weiterführende Informationen für (erst-)ausbildende gemeinnützige Unternehmen. Die 2. aktualisierte Auflage erschien im Dezember 2010.
  • Bildungspotenziale im Paritätischen NRW
    Die Broschüre ist Bestandsaufnahme und Diskussionsbeitrag. An konkreten Beispielen wird dargestellt, wie und wo beim Paritätischen und seinen Mitgliedsorganisationen Bildung stattfindet.
  • Jubiläumsbroschüre
    Am 5. August 1949 wurde der Paritätische NRW gegründet. Einen Rückblick auf die vergangenen 60 Jahre bietet die Jubiläumsbroschüre "Wir verändern. 60 Jahre Paritätischer in Nordrhein-Westfalen".
  • Zukunft der Eingliederungshilfe
    "Selbstbestimmung und gleichberechtigte Teilhabe durch Vielfalt und Innovation in der Eingliederungshilfe“ - Mit diesem Titel veröffentlicht der Paritätische NRW auf 24 Seiten seine Eckpunkte zur Diskussion um die Zukunft der Eingliederungshilfe.
  • Praxishandbuch GemeinwohlArbeit
    Ergebnisse des nordrhein-westfälischen Modellprojekts zur qualifizierten Umsetzung von Arbeitsgelegenheiten nach §16 Abs. 3 SGB II (Stand 2008)
  • "Du bist bei uns willkommen"
    Mit diesem Titel veröffentlicht der Paritätische auf 12 Seiten fachliche Standards für stationäre Einrichtungen der Erziehungshilfe (Stand Nov. 2007). Die Standards benennen die Rechte von Mädchen und Jungen in Wohneinrichtungen.
  • Verbundausbildung in Nordrhein-Westfalen
    Möchten Sie mehr über die verschiedenen Modelle der Verbundausbildung wissen? Weiterführende Informationen und Ansprechpartner bietet die Handreichung und Orientierungshilfe „Verbundausbildung in Nordrhein-Westfalen“.
  • Arbeitshilfe Schreibwerkstatt für Migrantenorganisationen
    Arbeitshilfe Schreibwerkstatt für Migrantenorganisationen mit Tipps und Materialien zur Öffentlichkeitsarbeit | 2006, 12 Seiten | Fünf-Punkte-Sofortprogramm | Adressaten und Empfänger der Botschaften | Planung der Pressearbeit | Regeln für Pressetexte | Preis 3,00 Euro incl. Versandkosten
  • Arbeitsvermittlung im regionalen Trägerverbund
    Praxishandbuch | 2003, 140 Seiten (mit Anhang) | gemeinsam mit dem Diakonischen Werk Westfalen | Autoren: Move Organisationsberatung Münster | Incl. CD - ROM "PassGenau" (Forschungsgruppe SALSS Bonn) | ISBN 3-00-011164-6 | Preis 10,00 Euro incl. Versandkosten
  • Denkanstöße VIII
    ZusammenWachsen – kultursensible und voruteilsbewusste Bildung in Kindertageseinrichtungen | Beiträge zur Sicherung und Entwicklung von Qualität in Tageseinrichtungen für Kinder | Eine Arbeitshilfe zum sozialen Marketing vom Paritätischen NRW 2016, 106 Seiten | Preis 7,00 Euro zzgl. Versandkosten | Sonderkondition für Mitgliedsorganisationen 5,50 Euro zzgl. Versandkosten
  • Denkanstöße VII
    Mit den Augen zuhören, lässt Inklusion begreifen | Beiträge zur Sicherung und Entwicklung von Qualität in Tageseinrichtungen für Kinder | Eine Arbeitshilfe zum sozialen Marketing vom Paritätischen NRW 2014, 106 Seiten | Preis 7,00 Euro zzgl. Versandkosten | Sonderkondition für Mitgliedsorganisationen 5,50 Euro zzgl. Versandkosten
  • Denkanstöße VI
    Treffpunkt Familienzentrum - Passgenaue Angebote unterstützen Kinder und ihre Familien | Beiträge zur Sicherung und Entwicklung von Qualität in Tageseinrichtungen für Kinder | Eine Arbeitshilfe zum sozialen Marketing vom Paritätischen NRW 2012, 90 Seiten | Preis 7,00 Euro zzgl. Versandkosten | Sonderkondition für Mitgliedsorganisationen 5,50 Euro zzgl. Versandkosten
  • Denk-Anstöße V
    Ganztags unterwegs ... Jugendhilfe und Schule in neuen Bildungslandschaften | Beiträge zur Sicherung und Entwicklung von Qualität im Rahmen der Kooperationen in Angeboten der offenen und gebundenen Ganztagsschule. Eine Arbeitshilfe des Paritätischen in NRW. | 2009, 130 Seiten | Preis 7 Euro zzgl. Versandkosten | Sonderkondition für Mitgliedsorganisationen 5,50 Euro zzgl. Versandkosten
  • Denk-Anstöße IV
    Bahn frei! - Vom Kindergarten in die Grundschule | Beiträge zur Sicherung und Entwicklung von Qualität in Tageseinrichtungen für Kinder. Eine Arbeitshilfe zur Elementarpädagogik vom Paritätischen in NRW. | 2005, 92 Seiten | Preis 7 Euro zzgl. Versandkosten | Sonderkondition für Mitgliedsorganisationen 5,50 Euro zzgl. Versandkosten
  • Denk-Anstöße III
    Leinen los! Bildung von Anfang | Beiträge zur Sicherung und Entwicklung von Qualität in Tageseinrichtungen für Kinder. | Eine Arbeitshilfe zur Elementarpädagogik vom PARITÄTISCHEN in NRW | 2003, 98 Seiten | Preis 5,50 Euro zzgl. Versandkosten | Sonderkondition für Mitgliedsorganisationen 4,50 Euro zzgl. Versandkosten
  • Denk-Anstöße II
    Soziales Marketing - Ideen sind unser Kapital | Beiträge zur Sicherung und Entwicklung von Qualität in Tageseinrichtungen für Kinder | Eine Arbeitshilfe zum sozialen Marketing vom PARITÄTISCHEN in NRW 2001, 70 Seiten | Preis 5,50 Euro zzgl. Versandkosten | Sonderkondition für Mitgliedsorganisationen 4,50 Euro zzgl. Versandkosten
  • Denk-Anstöße
    Zehn Plädoyers für Kinder und Familien | Beiträge zur Sicherung und Entwicklung von Qualität in Tageseinrichtungen für Kinder | 1999, 128 Seiten | Preis 5,50 Euro zzgl. Versandkosten | Sonderkondition für Mitgliedsorganisationen 4,50 Euro zzgl. Versandkosten

 

Eigene Veröffentlichungen des Paritätischen Gesamtverband [Mehr]
Das INFO des Paritätischen Jugendwerkes NRW mit Artikeln zu Schwerpunktthemen, mit Informationen, Projektberichten, Buchbesprechungen erscheint dreimal jährlich. Den Inhalt der aktuellen Ausgabe finden Sie hier. [Mehr]
Pressekontakt
Annette Ruwwe
Tel.: 0202 28 22 488
Mobil: 0173 58 30 079
presse@paritaet-nrw.org


 
top