Der Paritätische NRW

Navigation

Detail

Per­so­nal­sach­be­ar­bei­ter*in in Köln ge­sucht

Wir suchen:

Für unsere Geschäftsstelle suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Personalsachbearbeiter*in unbefristet für 30 Wochenstunden. Als Personalsachbearbeiter*in sind Sie für unsere rund 160 Mitarbeitenden erste*r Ansprechpartner*in für alle personal- und gehaltsrelevanten Belange.

Über uns:

Das Zentrum für Frühbehandlung und Frühförderung gemeinnützige GmbH ist eine interdisziplinäre Frühförderstelle mit acht Behandlungsstellen im Kölner Stadtgebiet. Unsere Angebote richten sich an Kinder zwischen 0 und 6 Jahren mit Behinderungen oder Entwicklungsrisiken aufgrund körperlicher, psychischer oder sozialer Faktoren, deren Teilhabe gefährdet ist.
Unser Aufgabenspektrum umfasst schwerpunktmäßig die differenzierte Entwicklungsdiagnostik, die pädagogisch-psychologische Förderung, die medizinisch-therapeutische Behandlung und die Beratung der Erziehungsberechtigten und weiterer Bezugspersonen des Kindes.
Wir arbeiten wohnortnah, familienorientiert, alltags- und lösungsorientiert. Die Haltung unseren Klient*innen und ihrem Umfeld gegenüber ist geprägt von Offenheit, Wertschätzung und Freundlichkeit. Diese Werte sind uns auch im Umgang miteinander wichtig.

Ihre Aufgaben:

  • Sie führen die Entgeltabrechnung unter Berücksichtigung der arbeits-, sozial-, steuerrechtlichen und tariflichen Bestimmungen durch.
  • Sie korrespondieren mit Ämtern, Behörden und Sozialversicherungsträgern in personalrelevanten Angelegenheiten.
  • Sie führen unser Melde-, Berichts- und Bescheinigungswesen.
  • Sie pflegen, prüfen und verwalten unsere Mitarbeiterdaten.
  • Sie beraten unsere Mitarbeitenden in allen entgeltrelevanten und sozialversicherungsrechtlichen Fragestellungen.
  • Sie pflegen unser Zeiterfassungssystem.
  • Sie bereiten Arbeitsverträge vor.
  • Sie erstellen Statistiken und Auswertungen für unser Personalcontrolling.
  • Sie wirken am Recruitingprozess mit.
  • Sie beteiligen sich an der Weiterentwicklung und Gestaltung bestehender und neuer Prozesse.

Ihr Profil:

  • Sie haben eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und eine mehrjährige Berufserfahrung in der Personalsachbearbeitung – sehr gerne auch eine Weiterbildung zum*zur Personalfachkaufmann*frau.
  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse des Arbeits-, Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrechts.
  • Ihre Arbeitsweise ist selbstständig, zuverlässig, strukturiert und genau.
  • Sie sind verbindlich und diskret und verfügen über ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und sozialer Kompetenz.
  • Ihr Auftreten ist freundlich und serviceorientiert.
  • Sie bringen Freude an der Arbeit und Offenheit mit, verbunden mit der Bereitschaft, eine verantwortungsvolle Tätigkeit zu übernehmen.
  • Sie haben Kenntnisse in der Lohn- und Gehaltsabrechnungssoftware DATEV und LODAS.
  • Sie haben sehr gute MS-Office-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook).
  • Sie verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Sie identifizieren sich mit unserem Leitbild und gestalten Ihre Arbeit auf der Grundlage der dort verankerten Grundsätze und Prinzipien.

Wir bieten:

  • einen Arbeitsplatz in einer Organisation, die offen ist für sinnvolle Veränderungen und ihre Mitarbeiter*innen ermutigt, gemeinsam neue Wege zu suchen.
  • eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit in enger Abstimmung mit der Geschäftsleitung.
  • die Förderung Ihrer fachlichen Weiterentwicklung durch Kostenbeteiligung an Fort- und Weiterbildungen und eine anteilige oder vollständige Freistellung.
  • 30 Tage Urlaub sowie bezahlte Freistellungen an Heiligabend, Silvester und Rosenmontag.
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Kindergeldzulage
  • Zuschuss zur Bildschirm- beziehungsweise Arbeitsplatzbrille

Bewerbungen bitte an:

bewerbung@fruehbehandlung.de

Weitere Informationen:

https://www.fruehbehandlung.de/
Online seit: 07.11.2022
Einstellung zum: 07.11.2022
Zurück zur Übersicht