Der Paritätische NRW

Navigation

Sozialpädagoge*in / Sozialarbeiter*in (m/w/d) in Teilzeit für die Selbsthilfe-Kontaktstelle Oberhausen

Wir suchen zum 01.06.24 eine*n

Sozialpädagoge*in / Sozialarbeiter*in (m/w/d) in Teilzeit

für die Selbsthilfe-Kontaktstelle Oberhausen.

 

Zur Kreisgruppe Oberhausen des Paritätischen NRW e. V. gehört eine Selbsthilfe-Kontaktstelle. Diese bietet umfassende Information, Vermittlung und Beratung rund um das Thema Selbsthilfe. Das Team der Kontaktstelle unterstützt und vernetzt Selbsthilfegruppen und verbreitet den Selbsthilfegedanken vor Ort.

Ihre Aufgaben

  • Sie beraten selbsthilfeinteressierte Menschen, vermitteln in Selbsthilfegruppen und unterstützen bei Gruppenneugründungen
  • Sie übernehmen die Planung und Durchführung von Veranstaltungen und Projekten (auch im Team)
  • Sie fördern bestehende Selbsthilfegruppen im gesamten Kreisgebiet durch Austauschtreffen und begleiten gemeinsame öffentlichkeitswirksame Aktionen
  • Sie setzten sich für ein selbsthilfefreundliches Klima ein und nehmen an kommunalen Gremien, Fachausschüssen und Arbeitskreisen teil
  • Außerdem unterstützen Sie die Öffentlichkeitsarbeit, z.B. durch Vorträge oder Social-Media-Kanäle

Ihr Profil

  • Ein abgeschlossenes Studium aus dem Feld der (Sozial-) Pädagogik, (Sozial-) Gesundheitswissenschaften, Sozialen Arbeit oder einer vergleichbaren Qualifikation
  • Sie haben Interesse an Gesundheits- und Sozialthemen sowie an der Weiterentwicklung und Gestaltung von selbsthilferelevanten Themen
  • Sie sind eine aufgeschlossene, empathische Person mit einer ausgeprägten Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Diversity-Kompetenz und interkulturelle Sensibilität
  • Sie verfügen über ein gutes Organisationsvermögen und die Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten sowie einen sicheren Umgang mit digitalen und sozialen Medien
  • Sie sind flexibel und bereit auch am Nachmittag, Abend oder bei Veranstaltungen am Wochenende tätig zu sein
  • Sie sind mobil und bereit Termine bei Bedarf auswärts wahrzunehmen

Unser Angebot

  • Eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem sinnstiftenden Umfeld
  • Ein konkurrenzfähiges Gehalt in der freien Wohlfahrtspflege
  • Vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
  • 30 Tage Urlaub, flexible Arbeitszeiten sowie Mobiles Arbeiten nach Absprache unter Berücksichtigung der Bedarfe der Selbsthilfe-Kontaktstelle
  • Benefits wie z. B. Zuschuss zu Betriebsrente, Fahrkostenzuschuss, Fahrradleasing, Einkaufsvorteile und Angebote im Bereich des BGM

 

Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle (zzt. 19,25 Wochenstunden). Dienstsitz ist die Geschäftsstelle des Paritätischen in Oberhausen.

 

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

 

Ihre schriftliche, aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen können Sie in unserem Bewerbungsportal hochladen. Bei Fragen steht Ihnen Kristina Reimer, Fachreferentin Personalmanagement, unter 0202 2822 378 oder bewerbung@paritaet-nrw.org zur Verfügung.

 

Der PARITÄTISCHE Landesgeschäftsstelle NRW
Personalabteilung
Loher Straße 7, 42283 Wuppertal
www.paritaet-nrw.org

Datenschutz

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Datenverarbeitung für Bewerber*innen.

Hinweise lesen

Ansprechperson

Ihre Ansprechperson beim Paritätischen NRW
Kristina Reimer
Fachreferentin Personalmanagement