Referent*in Betriebswirtschaft in Velbert gesucht

Wir suchen:

Pro Mobil e. V. sucht ab Mitte Mai 2020 in Velbert eine*n Referent*in Betriebswirtschaft / Sozialfachwirt*in / Sozialökonom*in / Betriebswirt*in im Gesundheits- und Sozialwesen in Vollzeit.

Über uns:

Pro Mobil e. V. – Verein für Menschen ist ein starker und kompetenter Dienstleister, der Menschen mit Behinderung als verlässlicher Partner zur Seite steht. Wir leben und gestalten Inklusion!

Zu Pro Mobil e.V. gehört auch der Bereich der Verwaltung. Unsere vielfältigen Dienstleistungen werden unter Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher Grundsätze erbracht und verwaltet. Hierfür sind Controlling, Personalverwaltung und Buchhaltung unverzichtbar. Jeder Bereich liefert einen wichtigen Baustein zur Erbringung von Dienstleistungen zur uneingeschränkten Teilhabe von Menschen mit Behinderung.

Ihre Aufgaben:

  • regelmäßiges Controlling der einzelnen Geschäftsbereiche sowie Berichterstattung an die Geschäftsführung
  • Erstellung von Budget- und Investitionskostenplänen
  • Erstellung betriebswirtschaftlicher Auswertungen und Analysen
  • Weiterentwicklung der Kosten- und Leistungsrechnung
  • Bearbeitung von Einzelprojekten und Förderantragen von der Beantragung bis hin zur Erstellung von Verwendungsnachweisen
  • Begleitung und Optimierung der Abrechnungsprozesse
  • Kalkulation der Finanzierungsbausteine einzelner Leistungen und eigenständige Verhandlungen mit Kostenträgern (Pflegekassen, (über-)örtliche Sozialhilfeträger etc.), mit Unterstützung der Bereichsleitungen
  • enge und eigenständige Kommunikation mit internen und externen Partnern

Ihr Profil:

  • betriebswirtschaftliches Studium mit Schwerpunkt im sozialen Bereich und fundierte sozialwirtschaftliche Kenntnisse
  • ausgezeichnete Kenntnisse in den Bereichen Budget- und Investitionskostenpläne, als auch in der Beantragung von Stiftungs- und Förderanträgen
  • sehr gute Kenntnisse der relevanten gesetzlichen und sonstigen Rahmenbedingungen
  • sehr gute MS-Office Kenntnisse und arbeiten sich in Softwareprogrammen der Sozialwirtschaft schnellstens ein
  • Sie sind eine führungsstarke Persönlichkeit und zeichnen sich durch souveränes, authentisches Auftreten und eine pragmatische, zielgerichtete Arbeitsweise aus
  • Sie besitzen eine hohe Sozialkompetenz im Umgang mit Kund*innen, Kolleg*innen und Kooperationspartnern sowie Durchsetzungs- und Organisationsvermögen, arbeiten äußerst strukturiert und sind teamfähig
  • Bereitschaft zur (Weiter-)Entwicklung und Umsetzung neuer Konzepte ist vorhanden

Wir bieten:

  • einen interessanten, vielseitigen und anspruchsvollen Arbeitsplatz mit einem umfangreichen Aufgabenspektrum und einer umfassenden Einarbeitung
  • eigenverantwortliches Arbeiten in einem sicheren Umfeld
  • eine leistungsgerechte Vergütung, sowie regelmäßige fachbezogene Weiter- und Fortbildungen
  • einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz und ein motiviertes Team in einem lebendigen Unternehmen

Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf und Qualifikationsnachweise) richten Sie bitte per E-Mail.

Menschen mit Behinderung werden ausdrücklich um ihre Bewerbung gebeten und bei gleicher Qualifikation bevorzugt.
Unser Auswahlprozess bewertet Ihre Bewerbung ausschließlich aufgrund ihrer fachlichen Qualifikation, unabhängig von Ihrer Herkunft, Religion, Hautfarbe, Behinderung, Ihrem Alter oder Geschlecht.

Bewerbungen bitte an:

bewerbung@pro-mobil.org

Oder an:

Pro Mobil e. V. – Verein für Menschen mit Behinderung
Frau Beate Reznitschek
Günther-Weisenborn-Str. 3
42549 Velbert

Telefon 02051 60 75 66

Weitere Informationen:

www.pmobil.de

Online seit:
Einstellung zum: