Kita-Einrichtungsleitung (m/w/d) in Bottrop gesucht

Wir suchen:

Die KiKiTa e. V., eine kleine Elterninitiative mit zwei Gruppen, sucht eine neue Einrichtungsleitung (Erzieher*in bzw. Studienabschluss als Diplom-Sozialpädagoge*n/Bachelor of Arts (B.A.) Soziale Arbeit) in Teil- oder Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Bottrop-Kirchhellen.

Über uns:

Die Elterninitiative KiKiTa e. V. in Bottrop-Kirchhellen ist eine Kindertagesstätte mit zwei Gruppen, in der 20 Kinder im Alter von 4 Monaten bis 6 Jahren betreut werden.
Den Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit bilden unter anderen die Begleitung im Bereich der Sinnes- und Bewegungserfahrung, Förderung der Selbständigkeit und des Sozialverhaltens und eine intensive Zusammenarbeit mit den Eltern.
Unser pädagogischer Grundsatz ist entwicklungs- und situationsorientiert und setzt einen respektvollen und ermutigenden Umgang miteinander voraus.
Der Träger der Einrichtung ist der Verein KiKita e. V., der ebenfalls als Mitglied dem Paritätischen Wohlfahrtsverband angeschlossen ist. Die Mitarbeit der Eltern ist bei uns ein wichtiger Bestandteil und trägt zu einer engen und gut funktionierenden Zusammenarbeit zwischen Eltern, Kindern und Erzieher*innen bei.

Ihre Aufgaben:

  • pädagogische Betreuung in U3 und Ü3 Gruppen
  • Weiterentwicklung der Konzeption und Umsetzung im pädagogischen Alltag. Dabei stimmen Sie sich mit dem Träger (Vorstand) bei konzeptionellen/pädagogischen Grundlagen der Arbeit ab
  • Koordination der pädagogischen Arbeit der Mitarbeiter*innen, Planen und Führen von Teambesprechungen
  • regelmäßiger Austausch mit dem Vorstand
  • Organisation bei Personalausfall, Vertretungen und Erarbeitung des Dienstplans
  • Zusammenarbeit mit Träger und Gremien nach KiBiz bei Entscheidungsprozessen (z. B. Aufnahmekriterien, Öffnungs- und Schließzeiten, personelle Besetzung)
  • Einrichtung muss gesetzlichen Anforderungen entsprechen (Aufsichtspflicht, Sicherheit, Hygiene, Ordnung und Instandhaltung)
  • erste Ansprechperson für staatliche Behörden (z. B. Landesjugendamt, Bezirksregierung, Gesundheitsamt). Zusammenarbeit mit der Fachberatung des Paritätischen Wohlfahrtsverbands
  • Pflegen der Daten, führen Listen, Übernahme der Kommunikation des Post- und E-Mail-Verkehrs

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung zum Erzieher*in bzw. Studienabschluss als Diplom-Sozialpädagoge*in bzw. Bachelor of Arts (B.A.) Soziale Arbeit
  • mindestens 2-jährige Berufserfahrung in einer Einrichtung für Kinder
  • Erfahrung in der Leitung von Kindertagesstätten sind von Vorteil
  • eine Ausbildung zur U3-Fachkraft ist vorteilhaft
  • Stundenumfang zwischen 21 bis 39,5 Stunden/Woche
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Engagement

Wir bieten:

  • eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD mit den üblichen Sozialleistungen sowie eine strukturierte Weiterbildung
  • ein kooperatives, kollegiales, freundliches Team, welches sich auf Sie freut
  • ein verantwortungsvolles Aufgabengebiet

Für Rückfragen steht Ihnen Arno Brüggemann – Vorstandsmitglied der Einrichtung – Telefon 0 20 45 / 9971322 zur Verfügung. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte vornehmlich per Mail oder schriftlich an uns.

Bewerbungen bitte an:

vorstand@kikita.de

Oder an:

KiKiTa e.V.
z. Hd. Vorstand
An der Sandgrube 104a
46244 Bottrop

Online seit:
Einstellung zum: