Sozialraumkoordinator*in in Köln gesucht

Wir suchen:

Das Kinderschutz-Zentrum sucht baldmöglichst eine*n Sozialpädagog*in / Sozialarbeiter*in / Fachkraft (m/w/d) mit vergleichbarer Qualifikation als Sozialraumkoordination im Stadtteil Humboldt-Gremberg in Köln.
Im Rahmen einer Beauftragung durch die Stadt Köln werden die Aufgaben der Sozialraumkoordination in den Sozialraumgebieten Kalk und Humboldt-Gremberg wahrgenommen.
Die Aufgaben der Sozialraumkoordination ergeben sich maßgeblich aus dem Rahmenkonzept „Lebenswerte Veedel – Bürger- und Sozialraumorientierung“.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (39,83 Stunden/Woche).

Über uns:

Der Kinderschutzbund OV Köln e. V. bietet mit seinem Kinderschutz-Zentrum unterschiedliche fachliche Hilfen aus einer Hand. Neben Beratung und Therapie für Kinder und ihre Familien werden niedrigschwellige präventive Angebote und frühe Hilfen in den Stadtbezirken Kalk und Rodenkirchen vorgehalten.

Ihr Aufgaben:

  • die Ermittlung von Bedarfen im Sozialraumgebiet sowie die Aktivierung und Beteiligung zentraler Akteure in Kooperation und Abstimmung mit Verwaltung und Politik als „Intermediäre Instanz“
  • die bedarfsorientierte Entwicklung von Projekten und die Unterstützung der Beteiligten bei der Umsetzung
  • Unterstützung der Akteure bei der Geld- und Sachmittelakquise
  • Organisation von Veranstaltungen, Moderation und Mediation von Stadtteilgremien und weiteren kommunikativen Prozessen
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (u. a. Pflege der Homepage)

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/-arbeit (B.A. oder Diplom) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung in der Netzwerkarbeit, in der Moderation und Mediation von Groß- und Kleingruppen
  • Organisationsgeschick und Erfahrungen im Projektmanagement
  • soziale, kommunikative, interkulturelle und digitale (Medien-)Kompetenz
  • Fähigkeit zu strategischem Denken in vernetzten Strukturen
  • Fähigkeit zur Selbstorganisation und eigenständigem Arbeiten

Wir bieten:

  • ein befristetes Beschäftigungsverhältnis (bis 31.12.2021; Option auf Verlängerung)
  • einen vielseitigen und entwicklungsfähigen Arbeitsbereich
  • regelmäßige Teambesprechungen, externe Supervision, Fortbildung,
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem familienfreundlichen Betrieb,
  • Vergütung angelehnt an TV-L

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 02.April 2020.

Bewerbungen bitte an:

Kinderschutzbund Köln/Kinderschutz-Zentrum
Bonner Straße 151
50968 Köln

Oder an:

info@kinderschutzbund-koeln.de

Kontakt:

Ansprechpartnerin für Rückfragen ist Frau Maria Schweizer-May (0221 47 44 59 0).

Oder:

m.schweizer-may@kinderschutzbund-koeln.de

Weitere Informationen:

www.kinderschutzbund-koeln.de

Online seit:
Einstellung zum: