Gruppenleitung (m/w/d) in Paderborn gesucht

Wir suchen:

schnellstmöglich für die Leitung der Wohngruppe B.I.G. BEN in Paderborn-Benhausen mit einem Stellenumfang von 100 % eine*n Sozialpädagog*in / Sozialarbeiter*in / Heilpädagog*in oder mit vergleichbarer Ausbildung– idealerweise mit Leitungserfahrung im Bereich Jugendhilfe.

Über uns:

Der SPI Paderborn e. V. engagiert sich seit 1981 für Menschen mit einer seelischen Erkrankung oder Behinderung.

In unserer Trägerschaft befinden sich unter anderem Wohngruppen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Verhaltensauffälligkeiten und/oder einer seelischen Erkrankung an den Standorten Paderborn-Benhausen, Gütersloh und Bad Wünnenberg. Unsere stationären Jugendhilfeangebote nach § 35 a SGB VIII verstehen sich als Einrichtungen an der Schnittstelle zwischen Jugendhilfe und Kinder- und Jugendpsychiatrie.

Wir bieten:

  • Vergütung nach hausinterner Entgelttabelle des SPI Paderborn e. V. plus Leitungszulage
  • regelmäßigen Austausch, Supervision und Fortbildung
  • flexible Arbeitszeiten
  • sehr gutes Arbeitsklima
  • viel Raum, um eigene Ideen und Konzepte einzubringen
  • interne Vernetzung und Qualitätsmanagement
  • moderne Kommunikations- und Bürotechnik

Ihr Aufgabenbereich:

  • Leitung und Weiterentwicklung des bestehenden Angebotes
  • fachliche Beratung des Klientel und des Teams
  • Mitarbeit im Leitungsteam der SPI Jugendhilfe
  • Verhandlungen mit Kostenträgern
  • Vertretung unseres Angebotes nach außen und Ausbau des bestehenden Netzwerkes zu allen Interessenspartnern

Ihr Anforderungsprofil:

  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit seelischen Behinderungen
  • Bereitschaft zur Verantwortungsübernahme, ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Strukturiertheit und ein gutes Zeitmanagement
  • klare, analytische und gleichzeitig auch lösungs- und ressourcenorientierte Sicht- und Denkweise
  • gute Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit im Umgang mit Klient*innen, Mitarbeiter*innen und Behörden
  • Teamorientierung und Leitungskompetenz
  • Konfliktfähigkeit, Entscheidungsfreude und Durchsetzungs- beziehungsweise Überzeugungsfähigkeit
  • Kenntnisse der relevanten Rechtsgebiete
  • Sicherer Umgang in der Anwendung der gängigen Microsoft Office Programme
  • Führerschein Klasse B

Ihr Profil:

  • eigenständiges Arbeiten
  • Selbstorganisation
  • Erfahrungen in der stationären Jugendhilfe
  • Vorerfahrung in der Psychiatrie ist wünschenswert

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige, vollständigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte bevorzugt via E-Mail (als pdf. Datei) an uns senden.

Bewerbungen bitte an:

horst.goldscheck@spi-paderborn.de

Oder an:

SPI Jugendhilfe
Herr Horst Goldscheck
Friedrichsgrund 5
33181 Bad Wünnenberg

Kontakt:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer 05251 89 22 37 01 zur Verfügung.


Rückfragen:

horst.goldscheck@spi-alt.dev-serv.de

Weitere Informationen:

www.spi-paderborn.de/angebote

Datenschutzinformationen

www.spi-paderborn.de/datenschutzerklaerung

Online seit:
Einstellung zum: