Projektfachkraft (m/w/d) in Mönchengladbach für Präventionsprojekt im Quartier gesucht

Projektfachkraft (m/w/d) für gesundheitliches Präventionsprojekt im Quartier Stadtmitte Mönchengladbach gesucht

Das Arbeitslosenzentrum Mönchengladbach als freier, gemeinnütziger Träger einer Beratungs- und Begegnungseinrichtung für arbeitslose Menschen, sucht mit Wirkung zum 1. Oktober 2019 für sein Projekt: "Willkommen in guter Nachbarschaft – Gesund leben im Quartier Abteiberg / Innenstadt Mönchengladbach“, gefördert durch die GKV in Nordrhein–Westfalen nach § 20a SGB V (Präventionsgesetz)

eine Projektfachkraft (m/w/d).

Zu den wahrzunehmenden Aufgaben gehört die selbstständige Durchführung des Projektes in enger Zusammenarbeit mit dem Träger und einer Steuerungsgruppe.

Wichtige Elemente im Projekt sind der Aufbau und die Pflege gesundheitsförderlicher Strukturen im Quartier. Hierbei nehmen die Partizipation und das Empowerment der Zielgruppen sowie die Netzwerkarbeit einen großen Stellenwert ein.

Im Konkreten bedeutet das unter anderem:

  • Die Vorbereitung, Moderation und Nachbereitung der Projektsteuerungsgruppe.
  • Die Durchführung einer partizipativen Bestands- und Bedarfsanalyse sowie die Initiierung entsprechender gesundheitsförderlicher Maßnahmen im Quartier.
  • Identifizierung und Akquise von Kooperationspartner*innen sowie der Aufbau eines Netzwerkes zur Gesundheitsförderung im Quartier.
  • Dokumentation und Qualitätssicherung im Projekt.

Erwartet wird ein abgeschlossenes einschlägiges Studium (Sozialwissenschaften, Ökotrophologie, Sportwissenschaft, Gesundheitsmanagement, Soziale Arbeit etc.) sowie Kenntnisse im Bereich der Primärprävention und Gesundheitsförderung. Erfahrungen in der zugehenden Quartiersarbeit und in partizipativen Arbeitsmethoden sind wünschenswert.

Es handelt sich um eine auf drei Jahre befristete Vollzeitstelle (zzt. 38,5 Wochenstunden); Dienstsitz ist das Arbeitslosenzentrum Mönchengladbach. Vergütung gem. TVöD.

Weitere Informationen können Sie der Projektbeschreibung auf unserer Homepage entnehmen:

www.arbeitslosenzentrum-mg.de

Dort steht die Projektbeschreibung zum download als pdf. bereit.

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen sind bitte zu richten an

Der Paritätische, Kreisgruppe Viersen
z. Hdn. Karl Boland
Am Klosterweiher 50 | 41747 Viersen
Fax: 02162/351737


boland@paritaet-nrw.org

Für Rückfragen können Sie sich gerne an Herrn Boland unter folgender Telefonnummer melden: 02162/15043 oder mobil: 0172/2116922 wenden.

Online seit:
Einstellung zum: