Fachberater*in in Köln gesucht

Wir suchen:

Für den Integrationsfachdienst für Menschen mit psychischen Behinderungen suchen wir ab dem 01. April 2020 eine*n Fachberater*in für psychisch erkrankte und behinderte Arbeitnehmer*innen sowie deren Arbeitgeber*innen (unbefristet, in Teilzeit 75%).

Der IFD ist eine Beratungsstelle für (schwer-) behinderte Menschen, die Unterstützung am Arbeitsplatz benötigen. Schwerpunkt ist die Sicherung bestehender Arbeitsverhältnisse.

Über uns:

Der Kölner Verein für Rehabilitation e. V. setzt sich seit über 40 Jahren mit 140 Mitarbeitern für humane psychiatrische Hilfen ein. Wir entwickeln uns weiter und setzen fachliche Impulse. Wir führen den Offenen Dialog: mit Betroffenen, Angehörigen und Kooperationspartnern.

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/-pädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung in der Arbeit mit psychisch behinderten Menschen
  • hohe Beratungskompetenz insbesondere in der arbeitsplatzbezogenen Beratung behinderter Menschen
  • selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • hohe Eigeninitiative und Engagement
  • empathische und wertschätzende Grundhaltung
  • lösungsorientiertes Denken und Handeln
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit

Ihre Aufgaben:

  • Beratung und Begleitung von (schwer-)behinderten Menschen im Arbeitsleben und in Betrieben
  • psychosoziale Beratung inkl. Kriseninterventionen
  • Erstellung von fachdienstlichen Stellungnahmen
  • Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit

Wir bieten:

  • Vergütung nach TVöD
  • betriebliche Zusatzversorgung
  • Möglichkeit zur Erhöhung der Stellenanteile
  • vergünstigtes Job-Ticket
  • umfangreiche Einarbeitung durch ein engagiertes und erfahrenes Team
  • Teilnahme an Teambesprechungen, Fallbesprechungen und Supervision
  • Fortbildung
  • schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt

Bewerbungen bitte (bis 05.01.2020) an Frau Irena Maus:

i.maus@ifd-koeln.de

Kontakt:

Für Rückfragen stehen Ihnen Frau Sandra Messerschmidt oder Herr Dirk Friedrich unter der Telefonnummer 0221 29 43 444 gerne zur Verfügung.

Online seit:
Einstellung zum: