Aidsfachkraft (m/w/d) in Hamm gesucht

Wir suchen:

Die AIDS-Hilfe in Hamm sucht eine neue Aidsfachkraft (m/w/d). Voraussetzung ist ein Studium der Sozialen Arbeit oder eine vergleichbare Qualifikation.

Über uns:

Wir betreiben seit 1986 als eingetragener Verein mit einem ehrenamtlichen Vorstand eine Beratungs- und Betreuungsstelle in der Stadt Hamm.
Hauptamtlich verfügt die AIDS-Hilfe Hamm e. V. über 2,5 Aidsfachkraftstellen und eine halbe Verwaltungsstelle.
Da eine Mitarbeiterin ihre Arbeitsstunden reduzieren wird, sucht die AIDS-Hilfe Hamm e. V. nach Möglichkeit zum 01. Mai 2020 eine Aidsfachkraft (m/w/d).

Ihre Aufgaben:

  • Psychosoziale Betreuung von Menschen mit HIV und Aids
  • Stärkung der Selbsthilfe HIV-positiver und an Aids-erkrankter Menschen
  • Betreuung und Begleitung der Positivengruppe
  • Antidiskriminierungsarbeit (HIV, Aids, LSBTI*queer)
  • Durchführung von Präventionsveranstaltungen in Schulen und Gruppen
  • Führung von Beratungsgesprächen
  • Vernetzungsarbeit (regional und überregional)
  • Haushaltsplanung und Abrechnung mit den öffentlichen Zuschussgebern (ggfs. nach Einarbeitung)

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen im Bereich Sexualpädagogik/Aidshilfearbeit
  • Akzeptanz gegenüber unterschiedlicher Lebensweisen
  • Teamfähigkeit
  • selbständige Arbeitsweise
  • Flexibilität
  • Führerschein Klasse B und eigenen PKW

Wir bieten:

  • unbefristete Teilzeitstelle (19,5 Stunden/Woche) mit der Option auf Vollzeit (39 Stunden/Woche) ab 01. Mai 2021
  • Vergütung nach TVÖD VKA Entgeltgruppe 9
  • Jahressonderzahlung
  • Fort- und Weiterbildung
  • abwechslungsreiches Arbeitsfeld

Bewerbungen bis zum 29. Februar 2020 an:

AIDS-Hilfe Hamm e. V.
Herr Dietmar Sickmann
Chemnitzer Str. 41
59067 Hamm


Oder an:

info@aidshilfe-hamm.de
Online seit:
Einstellung zum: