FSJ-ler - Bundesfreiwilligendienst (m/w/d) - Freizeitbegleitungen für KiGa-Kinder, Schulkinder oder junge Erw.

Über Pro Mobil:

Pro Mobil e.V. – Verein für Menschen mit Behinderung wurde 1969 aus einer Elterninitiative heraus gegründet. Heute sind wir ein starker und kompetenter Dienstleister, der Menschen mit Behinderung als verlässlicher Partner zur Seite steht. Die UN-Behindertenrechtskonvention ist Basis und Maßstab für unsere Arbeit. Wir setzen uns in unserer täglichen Arbeit für die uneingeschränkte Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Leben in der Gesellschaft ein. Gleichheit, Wertschätzung und Verantwortung sind die Leitmotive für unser Handeln.

Wir leben und gestalten Inklusion!

Wir bieten bedarfsorientierte, soziale und pflegerische Dienstleistungen nach den individuellen Bedürfnissen von Menschen mit Behinderung und unterstützen Menschen mit Behinderung jeder Altersstufe mit dem Ziel der Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft. Zur Begleitung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Behinderung mit verschiedenen Hilfe- und Unterstützungsbedarfen, suchen wir motivierte und zuverlässige Mitarbeiter für die Einsatzbereiche Kindergarten-, Schul- und Freizeitbegleitung.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung, Hilfestellung, Betreuung und Begleitung bei diversen Freizeitaktivitäten wie spielen, shoppen, bummeln, Ausflüge, Spaziergänge, sowie Betreuung im häuslichen Umfeld zur Entlastung der Eltern.
  • Arbeitszeiten nach Vereinbarung.

Ihr Profil:

  • FSJ-ler / Bundesfreiwilligendienst oder Sozialassistenten (m/w/d)
  • Menschlich annehmende Grundhaltung für den Umgang mit Kindern und Jugendlichen mit Behinderung oder Verhaltensauffälligkeiten.
  • Sie haben Erfahrung und Spaß an der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen oder jungen Erwachsenen
  • Sie sind freundlich, empathisch, hilfsbereit und geduldig

Ihre Bewerbung:

Sonstiges:
Als Minijob oder Aufwandsentschädigung, oder in Teilzeit.
Zurzeit suchen wir in Monheim am Rhein, Solingen (diverse Stadtteile), Düsseldorf (diverse Stadtteile), Mettmann, Velbert (Neviges + Langenberg) und Heiligenhaus

Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) senden Sie bitte per E-Mail an bewerbung@pmobil.de unter Angabe des Betreffs: "Freizeitbegleitung Bundesfreiwilligendienst FSJ-ler + Angabe der Stadt wo Sie arbeiten möchten"

Wichtig: Bitte geben Sie den genauen o.g. Betreff in der Betreffzeile ein mit Angabe der Stadt in der Sie arbeiten möchten, da wir dann Ihre Bewerbung entsprechend zuordnen können.
Bitte geben Sie auch im E-Mail-Text den zeitlichen Umfang an, z.B. gern 10 Std./wö oder 20 Std./wö. oder gern am Wochenende, Teilzeit, 450 €-Job, Aufwandsentschädigung usw.

Anschrift

Pro Mobil e.V.
Beate Reznitschek
Günther-Weisenborn-Str. 3
42549 Velbert
Tel.: 02051 – 6075-66
bewerbung@pmobil.de
www.pmobil.de

Diese Stelle ist für Sie nicht interessant? Suchen Sie auf unserem Online-Stellenportal nach einer passenden Position. Wir freuen uns auch über eine Weiterleitung oder Empfehlung.

Menschen mit Behinderung werden ausdrücklich um ihre Bewerbung gebeten und bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Unser Auswahlprozess bewertet Ihre Bewerbung ausschließlich aufgrund ihrer fachlichen Qualifikation, unabhängig von Ihrer Herkunft, Religion, Hautfarbe, Behinderung, Ihrem Alter oder Geschlecht.

Online seit:
Einstellung zum: