Inklusionscoach (m/w/d) für taubblinde Menschen in Essen gesucht

Wir suchen:

Für TINKA - Ambulant Betreutes Wohnen suchen wir, die Deutsche Gesellschaft für Taubblindheit (DGfT), zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Inklusionscoach (w/m/d) in Teilzeit (30 Stunen/Woche) zur Ergänzung unseres Teams.

Über uns:

Das Ziel der Deutschen Gesellschaft für Taubblindheit (DGfT) ist die Verbesserung der Lebensverhältnisse für taubblinde und hörsehbehinderte Menschen in Deutschland. TINKA (Taubblindeninklusion anstoßen) ist im Juli 2017 gestartet und eines der von der DGfT initiierten Projekte in NRW. Es wird von Aktion Mensch gefördert und nun in ein refinanziertes Angebot der Eingliederungshilfe überführt. Seit Januar dieses Jahres ist die DGfT ein anerkannter Träger für Ambulant Betreutes Wohnen.

Ihre Aufgaben:

aufsuchend nachgehende Arbeit mit von Taubblindheit oder Hörsehbehinderung betroffenen Menschen, ggf. unter Einbeziehung des jeweiligen persönlichen Umfeldes
Analyse des Hilfebedarfes
Erarbeitung von Hilfeplänen zur Verbesserung der Inklusion
Unterstützung bei der Haushaltsführung
Unterstützung bei der allgemeinen Informationsbeschaffung
Verbesserung der Kommunikation im sozialen Umfeld
Informationen über Hilfsmittel und Möglichkeiten der Beantragung von notwendigen Leistungen
ggf. Vermittlung an geeignete Rehabilitationsmaßnahmen, Beratungsstellen etc.
betroffenen Menschen in der Umsetzung selbstbestimmter Aktivitäten unterstützen
Kooperation mit anderen Einrichtungen im jeweiligen Einzelfall
ggf. auch Durchführung von Schulungen zum Thema Taubblindheit und Hörsehbehinderung im sozialen Umfeld
Teilnahme an regelmäßigen Teambesprechungen und Fallberatungen
Dokumentation

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, Heilpädagogik (BA) oder eine vergleichbare Fachschulausbildung
  • Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Sinnes-Behinderung
  • Erfahrungen in Beratung, Assistenz oder Betreuung
  • gute Gebärdensprachkenntnisse
  • flexibel und interessiert an neuen Erfahrungen
  • Bereitschaft, innerhalb von NRW aufsuchende Tätigkeiten zu übernehmen

Wir bieten:

  • Festgehalt orientiert am TVÖD
  • Mitarbeit in einem aufgeschlossenen kleinen Team
  • gute fachliche Anleitung
  • ein interessantes Aufgabengebiet mit der Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen und sich am Aufbau einer neuen Dienstleistung zu beteiligen
  • Dienst-Notebook und -Smartphone
  • Fort- und Weiterbildung

Ihre schriftliche Bewerbung können Sie uns per Post oder E-Mail an die folgenden Adressen senden.

Telefonische Auskünfte erteilen Frau Gröning (Telefon 0201 26 67 70 48) oder Frau Bruns (Telefon 0201 26 67 70 47).

Bewerbungen bitte an:

Deutsche Gesellschaft für Taubblindheit
Frau Gröning (Projektleitung TINKA)
Hollestr. 1
45127 Essen

Oder an:

tinka@gesellschaft-taubblindheit.de
Online seit:
Einstellung zum: