Auszubildende*r in der Heilerziehungspflege im Oberbergischen Kreis gesucht

Wir suchen:

Menschen mit Behinderung dabei unterstützen, ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu führen – das ist die Aufgabe einer*eines Heilerziehungspfleger*in. Für ihre gemeinschaftlichen und betreuten Wohnformen sucht die HBW GmbH ab Sommer 2020 Auszubildende (m/w/d) zur*zum Heilerziehungspfleger*in. Den praktischen Teil Ihrer Ausbildung absolvieren Sie in einer Einrichtung des HBW (Wiehl, Nümbrecht, Waldbröl). Die schulische Ausbildung erfolgt an einer Fachschule Ihrer Wahl, z. B. beim Institut für Weiterbildung in der Kranken- & Altenpflege gGmbH in Waldbröl.

Über uns:

Als Wohnanbieter der Eingliederungshilfe für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung blicken wir auf eine 40-jährige Tradition zurück. Im Oberbergischen Kreis werden von uns 118 Menschen in gemeinschaftlichen und rund 80 Menschen in betreuten Wohnformen betreut. Oberstes Gebot bei unserer Arbeit mit den Menschen mit Behinderung ist die Orientierung an dem Recht auf ein autonomes und selbstbestimmtes Leben. Die HBW GmbH ist an keine kirchliche oder sonstige weltanschauliche Ausrichtung gebunden.

Ihr Profil:

  • Interesse für die Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigungen
  • die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten und zur Selbstreflexion
  • Teamfähigkeit
  • PC-Grundkenntnisse und Führerschein Klasse B
  • Sekundarabschluss I (Fachoberschulreife) und eine abgeschlossene, mindestens zweijährige Berufsausbildung im einschlägigen Bereich (z. B. Sozialhelfer*in, Kinderpfleger*in) oder
  • Sekundarabschluss I (Fachoberschulreife) und eine mindestens fünfjährige, einschlägige Berufstätigkeit in der Behindertenhilfe oder
  • Abschluss der Berufsfachschule oder Fachoberschule für Sozial- und Gesundheitswesen oder
  • allgemeine (Fach-)Hochschulreife oder
  • Fachoberschulreife und eine nicht einschlägige Berufsausbildung sowie eine mindestens 900 Stunden umfassende Praxiserfahrung in der Behindertenhilfe.

Wir bieten:

  • interessante und spannende Arbeitsfelder
  • Anleitung und Begleitung in der Ausbildung durch geschulte Mentor*innen
  • Arbeit in einem starken Team
  • Vergütung nach unserer Arbeitsordnung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (ab sofort, gerne per Mail) und sind bei Fragen auch gerne persönlich für Sie da.

Bewerbungen bitte an:

bewerbung@hbw-wiehl.de

Oder an:

Kathrin Lebon
Fritz-Kotz-Str.4
51674 Wiehl

Telefon 0226 60 69 122

Weitere Informationen:

www.hbw-wiehl.de

www.iwk.eu

Online seit:
Einstellung zum: