Pädagogische*r Mitarbeiter*in / Jobcoach (m/w/d) in Hamm gesucht

Wir suchen:

Für ein Projekt zur Unterstützung der beruflichen Integration für Frauen mit Migrations- / Fluchthintergrund in Hamm sucht das Multikulturelle Forum e. V. zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Pädagogische*n Mitarbeiter*in / Job-Coach (m/w/d) in Teil- oder Vollzeit.
Die Stelle ist zunächst für ein halbes Jahr befristet. Eine anschließende Weiterbeschäftigung wird angestrebt.

Über uns:

Mit unseren über 100 Mitarbeitenden in fünf Städten und vielfältigen Kompetenzen auf dem Gebiet der Integration und Weiterbildung setzt sich das Multikulturelle Forum e. V. seit mehr als 30 Jahren für die Förderung und Unterstützung von Migrant*innen in beruflicher, sozialer sowie politischer Hinsicht ein.

Unsere Projekte im Bereich „Arbeit und Qualifizierung“ zielen darauf ab, die individuellen Potenziale von arbeitslosen und arbeitsuchenden Menschen zu ermitteln und gezielt zu fördern, um sie auf eine berufliche Integration vorzubereiten. Wir geben berufliche Orientierung, Hilfestellung im Bewerbungsverfahren, betreiben Arbeits- und Ausbildungsplatzvermittlung und ermöglichen berufsbezogene Qualifizierungen.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung und individuelle Unterstützung / Einzelcoaching
  • berufliche Perspektivenplanung, Erarbeitung von Förderoptionen
  • Bewerbungscoaching
  • Planung und Organisation von sozial- und kreativpädagogischen Angeboten
  • Akquise von Praktikumsplätzen sowie Aus- und Arbeitsplätzen
  • Vermittlung in Arbeit, Ausbildung, Weiterbildung

Ihr Profil:

  • eine einschlägige Hochschulausbildung (Pädagogik, Sozialpädagogik o. ä.)
  • Kenntnisse über berufliche Anforderungsprofile und des Ausbildungs- und Arbeitsmarktes
  • interkulturelle Kompetenz, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Kreativität, Eigeninitiative, Teamfähigkeit, organisatorisches Talent sowie gute Kommunikationsfähigkeit
  • Mehrsprachigkeit (Türkisch, Arabisch, Englisch) wünschenswert

Wir bieten:

  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet, in das man viele eigene Ideen einbringen kann
  • Zusammenarbeit in einem interdisziplinär und multikulturell zusammengesetzten Team
  • verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Familienfreundliche Arbeitsstrukturen
  • Vergütung nach TV-L 9

Interessiert? Dann richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 25.10.2020 per E-Mail unter Angabe der Kennziffer P 3.8 an Frau Canan Çabuk (Telefon: 02306 30 630 40) unter der folgenden E-Mail-Adresse.

Über die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund freuen wir uns besonders.

Bewerbungen bitte an:

cabuk@multikulti-forum.de
Online seit:
Einstellung zum: