Pflegeberatung (m/w/d) in Langenfeld gesucht

Wir suchen:

Pro Mobil e. V. sucht eine Pflegeberatung (m/w/d) auf geringfügiger Basis in Langenfeld.

Über uns:

Pro Mobil e. V. – Verein für Menschen mit Behinderung wurde 1969 aus einer Elterninitiative heraus gegründet. Heute sind wir ein starker und kompetenter Dienstleister, der Menschen mit Behinderung als verlässlicher Partner zur Seite steht. Die UN- Behindertenrechtskonvention ist Basis und Maßstab für unsere Arbeit. Wir setzen uns in unserer täglichen Arbeit für die uneingeschränkte Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Leben in der Gesellschaft ein. Gleichheit, Wertschätzung und Verantwortung sind die Leitmotive für unser Handeln.
Die Ambulante Dienste und Service gGmbH ist ein Tochterunternehmen von Pro Mobil und umfasst den ambulanten Pflegedienst, sowie den Assistenzdienst für die Bereiche Arbeit, Schule und Studium, Kindergarten und Freizeit. Wir leben und gestalten Inklusion!

Ihre Aufgaben:

  • Beratung der Pflegegeldempfänger*innen
  • Austausch mit Kund*innen und Angehörigen
  • Terminierung und Planung der Beratungsbesuche
  • ordnungsgemäßes Bearbeiten der Checkliste: Beratungseinsatz nach § 37 Abs. 3 SGB XI

Ihr Profil:

  • Sie haben eine Ausbildung oder Weiterbildung zur Pflegeberater*in
  • ein zugewandtes und respektvolles Verhalten allen Menschen gegenüber - egal ob mit oder ohne Behinderung ist für Sie selbstverständlich
  • Sie sind zuverlässig, ehrlich, organisations- und kommunikationsstark

Wir bieten:

  • eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit
  • eigenverantwortliches Arbeiten in einem sicheren Umfeld
  • teamorientiertes Arbeiten mit Kontakt zu Kund*innen und Mitarbeiter*innen
  • faire Bezahlung
  • flexible Arbeitszeiten
  • ein tolles Team

Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf und Qualifikationsnachweise) senden Sie bitte unter Angabe des Betreffs "Pflegeberatung Langenfeld - Mini-Job" per E-Mail an bewerbung@pro-mobil.org.

Menschen mit Behinderung werden ausdrücklich um ihre Bewerbung gebeten und bei gleicher Qualifikation bevorzugt.
Unser Auswahlprozess bewertet Ihre Bewerbung ausschließlich aufgrund ihrer fachlichen Qualifikation, unabhängig von Ihrer Herkunft, Religion, Hautfarbe, Behinderung, Ihrem Alter oder Geschlecht.

Bewerbungen bitte an:

bewerbung@pro-mobil.org

Kontakt:

Ansprechpartnerin ist Frau Krämer unter der Telefonnummer 02051 933 20 61.

Pro Mobil – Verein für Menschen mit Behinderung e. V.
Frau Beate Reznitschek
Günther-Weisenborn-Straße 3
42549 Velbert

Telefon: 02051 60 75 66

Weitere Informationen:

www.pmobil.de

Online seit:
Einstellung zum: