Pädagogische Fachkraft (w/m/d) in Aachen gesucht

Wir suchen:

Die Lebenshilfe Aachen FeD GmbH sucht für ihr Inklusionsprojekt ab dem 01.01.2021 eine pädagogische Fachkraft (m/w/d) für die Entwicklung und den Aufbau des Inklusionsprojektes für Kinder und Jugendliche.

Es handelt sich um eine befristete Teilzeitstelle mit mindestens 60 % Beschäftigungsumfang. Eine Erhöhung ist möglich.

Über uns:

Die Lebenshilfe Aachen FeD GmbH ist eine gemeinnützige Tochter der Lebenshilfe Aachen e. V. Mit dem Anspruch „Begleiten und Erleben“ bieten wir als Familienentlastender Dienst Kindern und Jugendlichen mit Handicap Freizeitangebote und Schulbegleitung an.

Ihre Aufgaben:

  • Sie entwickeln in Zusammenarbeit mit dem pädagogischen Team des FeD das Inklusionsprojekt im Freizeitbereich
  • Sie erforschen im Quartier die möglichen Kooperationspartner*innen, führen die Kontaktgespräche, bauen ein tragfähiges Netzwerk auf, entwickeln neue offene inklusive Angebotsformen, akquirieren Sponsoren, tauschen sich mit anderen inklusiven Projekten aus und evaluieren die Projektentwicklung
  • Sie übernehmen im Freizeitbereich eigene Aufgabenbereiche und stehen für Vertretungen zur Verfügung
  • Sie arbeiten im pädagogischen Team und bei den Schulungsangeboten des FeD mit
  • Sie übernehmen die anfallenden Verwaltungstätigkeiten im Rahmen der Freizeitbegleitung

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit / Pädagogik oder vergleichbarer Abschlüsse
  • die Fähigkeit, sich auf Menschen mit den unterschiedlichsten Begabungen einzulassen und ihnen einen Freiraum für Entwicklung zu ermöglichen
  • Erfahrungen im Umgang mit unterschiedlichen Organisationen und in der Begleitung / Beratung
  • die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

Wir bieten:

einen Arbeitgeber mit klarer Haltung zur Inklusion
eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem aufgeschlossenen Team
eine Vergütung in Anlehnung an TVöD mit freiwilliger Sonderjahreszahlung
Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Förderung der Gleichberechtigung ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Den Belangen des Bundesgleichstellungsgesetzes wird bei Bewerbungs- und Einstellungsverfahren Rechnung getragen. Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten wird begrüßt.
Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich in den Kalenderwochen 44 und 45 in 2020 statt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung schriftlich oder per Mail (nur PDF) bis zum 21.10.2020 an die folgende Adresse.

Bewerbungen bitte an:

Lebenshilfe Aachen FeD GmbH
Sigrid Ophoff persönlich
Adenauerallee 38
52066 Aachen

Oder an:

ophoff@fed-aachen.de
Online seit:
Einstellung zum: