Eine Fotocollage des Theaterlabors Bielefeld mit Fotos aus einem Online-Theaterworkshop.

Theater – Jetzt erst recht

Theaterlabor Bielefeld bietet online Workshops für Kinder und Jugendliche an

Im Theaterlabor Bielefeld, Mitgliedsorganisation im Paritätischen NRW, ist der Name Programm: Durch kulturelle Bildung und theaterpädagogische Projekte möchte es die Neugier auf Theater wecken und Lust auf Kunst und Kultur machen. Das soll auf im Lockdown nicht zu kurz kommen. Deshalb hat das Theaterlabor seine interkulturellen theaterpädagogischen Projekte für Kinder und Jugendliche in den virtuellen Raum verlegt.

Begegnungsstätte der Kulturen und Generationen

Mit dem partizipativen pädagogischen Ansatz des Theaters wird den teilnehmenden Schauspieler*innen ermöglicht, ein gemeinsames Ziel für ihr Theaterprojekt zu formulieren und es unter professioneller Anleitung zu erarbeiten. Dabei lernen sie, zusammen zu arbeiten, ihre sozialen Kompetenzen zu erweitern und sich im kreativen Bereich ästhetisch und künstlerisch weiterzuentwickeln. Das Theaterlabor versteht sich dabei als interkulturelle und Generationen übergreifende Begegnungsstätte, in der mögliche Vorurteile gegenüber anderen Kulturen durch theaterpädagogische Arbeit abgebaut werden können. Ziel ist es, durch die gemeinsame Projekterfahrung, Verantwortung und Respekt füreinander und den soziokulturellen Raum zu stärken.

Theater (spielen) – Jetzt erst recht!

Um auch während der Corona-Pandemie altersgerechte pädagogische Mitmach-Projekte für Kinder und Jugendliche realisieren zu können, setzt das Theaterlabor unter dem Motto „Theater – Jetzt erst recht!“ den Kinder- und Jugendclub digital fort. Dieser wird durch das Paritätische Jugendwerk NRW mit Mitteln des Kinder- und Jugendförderplans NRW gefördert. Im „Kinderclub II – Improtheaterkurs“ können alle Kinder von acht bis zwölf Jahren mitmachen, die sich gerne im Improvisationstheater ausprobieren möchten. Das digitale Theaterprojekt „Jugendclub II – Play your stories“ richtet sich an Jugendliche von 13 bis 18 Jahren. Bei den Kursen treffen sich die Kinder und Jugendlichen aktuell jeweils wöchentlich virtuell über die Videoplattform Zoom zu den Proben.

Fortbildungskurse für kulturelle Bildung

Darüber hinaus bietet das Theaterlabor unter dem Titel „Theater://:Inside“ online Fortbildungskurse für Jugendliche an. Dabei können die jungen Theaterinteressierten digital Schauspieler*innen, Musiker*innen, Techniker*innen und andere Expert*innen treffen. So will das Theaterlabor Bielefeld auch weiterhin Informationen über Theater und seine Entstehungs- und Rezeptionsprozessen vermitteln.

 


Bild: © Jana Glawe