Fachberater*in Kindertagespflege / Kindheitspädagog*in / Sozialpädagog*in / Heilpädagog*in in Essen gesucht

Wir suchen:

Wir möchten Sie als engagierte(n) Mitarbeiterin/Mitarbeiter gewinnen!
Wir suchen zum 01. 04. 2021 für die Fachberatung in der Kindertagespflege eine*n Sozialpädagog*in / Sozialpädagog*in oder eine Person mit einer ähnlichen (Fach-)Hochschulausbildung.
Es handelt sich um eine zunächst für zwei Jahre befristete Stelle im Umfang von 39 Wochenstunden mit guten Aussichten auf Weiterbeschäftigung. Der Verdienst orientiert sich am TVöD/SuE Stufe 12 und wird als Festgehalt gezahlt.

Über uns:

Der VAMV NRW ist ein Familienverband, der die Interessen von Alleinerziehenden vertritt. Er ist politisch auf Landesebene und, wenn nötig, auch in den Kommunen aktiv und mischt sich in Gesetzgebungsverfahren und bei deren Umsetzung ein. Der Verband engagiert sich vor allem für die Verbesserung der Lebenssituation von Einelternfamilien. In der Praxis setzt er Ideen und Vorstellungen z. B. zur Kinderbetreuung um, und bringt diese Erfahrungen und Ergebnisse in die politische Arbeit ein. In Essen ist der VAMV NRW seit über 20 Jahren aktiv in der Kinderbetreuungslandschaft verankert und bietet unter anderem qualifizierte Kindertagespflegestellen an, um Müttern und Vätern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erleichtern.

Ihre Aufgaben:

Als Fachberater*in begleiten und unterstützen Sie selbstständig tätige Kindertagespflegepersonen in ihrer pädagogischen Arbeit: im persönlichen Gespräch, am Telefon, in Hausbesuchen und auf Veranstaltungen. Bedeutende Themen sind: Bindung, Qualität der frühkindlichen Bildung, Erziehungspartnerschaft, Eingewöhnung, Konzeption, Weiterentwicklung der Kindertagespflegestelle, Konfliktmanagement und Kinderschutz.
Sie informieren und beraten junge Mütter und Väter zur Kinderbetreuung. Die*der Fachberater*in kennt ihre*seine Kindertagespflegestellen alle persönlich und kann den Eltern für erste Fragen zuverlässig Rede und Antwort stehen.

Ihr Profil:

  • Sie bringen eine positive Einstellung zu Einelternfamilien, zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf und zur Inklusion mit
  • Sie können nachgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen in der Beratungsarbeit, insbesondere im Zusammenhang mit der Entwicklung von Kindern in den ersten drei Lebensjahren vorzeigen
  • Sie haben Erfahrungen oder Interesse am Thema Inklusion
  • Sie bringen kommunikative Kompetenzen im persönlichen wie auch im Telefongespräch mit
  • Sie sind kooperations- und konfliktfähig
  • Sie bringen sich aktiv mit Ihren Kompetenzen ins Team ein
  • und tragen dazu bei, dass sich das Arbeitsfeld beim VAMV NRW weiterentwickelt
  • Sie können die Verbandspositionen zur frühkindlichen Kinderbetreuung gegenüber Eltern und Kindertagespflegepersonen sowie in Arbeitsgruppen aktiv vertreten
  • Sie können politische Entscheidungen im Kontext der Kinderbetreuung für das Arbeitsfeld Kindertagespflege einordnen
  • Sie sind aufgeschlossen für neue Herausforderungen und
  • Sie können darüber hinaus administrative Fähigkeiten zur Erledigung der erforderlichen Verwaltungsaufgaben
  • einbringen

Wir bieten:

Sie erwartet ein anregendes und vielseitiges Arbeitsfeld, in dem Sie an der Weiterentwicklung mitwirken können. Sie arbeiten in einem engagierten und hoch motivierten Team mit 12 Kolleg*innen zusammen. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung.
Die Vergütung orientierte sich am TVöD SuE 12 und wird als Festgehalt gezahlt.

Ihre Bewerbungen senden Sie bitte bis 24.01.2021 an die folgende Adresse.

Bewerbungen bitte an:

goerler@vamv-nrw.de

Kontakt:

Telefonische Auskünfte erteilt Frau Bräsen unter der Telefonnummer 0201 82 774 71 ab dem 7. Januar 2021.

Datenschutzbestimmungen:

www.kinderbetreuung-in-essen.de/site/datenschutz/

Online seit:
Einstellung zum: