Pädagogische Fachkraft (m/w/d) in Aaachen gesucht

Wir suchen:

Wir suchen ab dem 01.04.2021 zur Verstärkung der Frühförderung an unseren Standorten in Aachen zwei Pädagogische Fachkräfte (m/w/d) in Vollzeit (unbefristet, bis zu 39 Stunden pro Woche).

Über uns:

Durch die Interdisziplinäre Frühförderung betreuen wir zurzeit 380 Familien in der Stadt und der StädteRegion Aachen. In unserem Team arbeiten zurzeit 35 Kolleg*innen aus den Fachbereichen Kinder- und Jugendmedizin, Psychologie, Heilpädagogik, Früh- und Rehabilitationspädagogik, Kindheits- und Sozialpädagogik, Ergotherapie, Logopädie Physiotherapie und Musiktherapie zusammen.

Ihre Aufgaben

  • Sie führen die Förderung des Kindes im Rahmen der Teilhabeziele im Förder- und Behandlungsplan durch.
  • Sie verantworten die Fallkoordination für das Kind und arbeiten eng mit den anderen Disziplinen und weiteren externen Stellen zusammen.
  • Im Rahmen der pädagogisch/heilpädagogischen Förderung unterstützen Sie die Aktivitäts- und Handlungsmöglichkeiten des Kindes in seinem Lebensumfeld und nutzen das Spiel mit dem Kind als Mittel, mit dessen Hilfe das Kind lernt
  • Sie beziehen die Teilhabeziele der Eltern und Kinder in die Behandlung des Kindes ein und führen regelmäßig Beratungsgespräche mit den Eltern.
  • Bei Bedarf nutzen Sie besondere Methoden zur Interaktionsberatung.
  • In den Kooperationskindergärten pflegen Sie einen engen Kontakt zu den Bezugserzieher*innen des Kindes und stimmen die Teilhabeplanung mit ihnen ab.
  • Sie wenden standardisierte Testverfahren sowie Spiel- und Verhaltensbeobachtungen im Rahmen von Eingangs-, Verlaufs- und Abschlussdiagnostik an.
  • Sie fassen die Ergebnisse in ICF-CY basierten Berichten zusammen.

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium mit einem Schwerpunkt in frühkindlicher Förderung, Bildung und Erziehung (Frühförderung Heilpädagogik, Kindheits- und Sozialpädagogik, Rehabilitationspädagogik).
  • eine Zusatzqualifikation Psychomotorik ist wünschenswert.
  • Sie haben Erfahrung in der frühkindlichen Bildung und Erziehung sowie Kenntnisse in der therapeutischen Versorgung von Kindern.
  • Sie haben Kenntnisse der ICF und Erfahrungen in der Anwendung.
  • Sie identifizieren sich mit der UN-Behinderten und –Kinderrechtskonvention.
  • Sie haben Freude an fachlicher Auseinandersetzung und Weiterentwicklung.
  • Sie sind flexibel und belastbar.
  • Sie haben einen Führerschein Klasse B und einen PKW

Wir bieten:

  • respektvolles, tolerantes Arbeitsklima
  • Begegnung mit Respekt und auf Augenhöhe
  • Begleitung der Teams durch interne und externe Beratung
  • bedarfsorientierte Supervision in Groß- und Kleinteams
  • Mitarbeitende mit unterschiedlichen Professionen unterstützen die Entwicklungsprozesse der Kinder
  • Bezahlung in Anlehnung an TVÖD-VKA EG9a
  • freiwillige Jahressonderzahlung
  • zusätzliche Altersversorge durch arbeitgeberfinanzierte Betriebsrente (Zusatzversorgung)
  • arbeitsmedizinische Beratung und Begleitung
  • finanzielle Arbeitgeberbeteiligung an anerkannten Sportmaßnahmen oder Rehakursen
  • kostenfreie Inhouse-Schulungen und Arbeitgeberbeteiligung an Fortbildungen

Klingt interessant? Dann bewerben Sie sich jetzt! Wir freuen uns auf Sie!

Alter, Geschlecht, Herkunft, Religion oder sexuelle Orientierung spielen für uns keine Rolle – bei uns zählen nur Sie und Ihre Fähigkeiten.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bewerbungen bitte im PDF-Format!

Bewerbungen bitte an:

r.baumbach@lebenshilfe-aachen.de
Online seit:
Einstellung zum: