Kinderpfleger*in in Dortmund gesucht

Wir suchen:

Der Fachbereich Kinder, Jugend & Familie gGmbH der Lebenshilfe Dortmund sucht für die Kindertagestätte Körne ab dem 01.08.2021 eine*n Kinderpfleger*in im Umfang von 20 bis 30 Wochenstunden.

Die Kita im Stadteil Körne bietet 75 Plätze und orientiert sich am Konzept der offenen Arbeit. Es gibt keine geschlossenen Gruppenräume. Die Kinder haben die Möglichkeit an festen, ritualisierten Kreisen in Funktionsräumen teilzunehmen. Im U3 Bereich gibt es für die Kinder einen Gruppenraum an, in dem sie sich - losgelöst vom offenen Konzept - behütet entwickeln können.

Über uns:

Seit 1976 setzt sich die Lebenshilfe Dortmund für Menschen mit Behinderung und ihre Familien ein. Die Lebenshilfe fördert die Selbst- und Mitbestimmung von Menschen mit Behinderung und setzt sich für ihre Teilhabe an allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens ein. Als modernes kund*innenorientiertes Dienstleistungsunternehmen im Bereich der Eingliederungshilfe setzt die Lebenshilfe auf interdisziplinär zusammengesetzte Teams. Mit rund 400 Mitarbeitenden in den Fachbereichen Wohnen, Kinder Jugend und Familie und Verwaltung ist die Lebenshilfe an insgesamt 12 Standorten in Dortmund vertreten. Ein breites Beratungsangebot für Menschen mit Behinderung sowie zahlreiche ambulante Unterstützungsangebote komplettieren die Dienstleistungen der Lebenshilfe. Die Lebenshilfe Dortmund steht eindeutig und klar gegen jede Form von Rassismus und Diskriminierung.

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklungsbegleitung und -förderung der Kinder im Elementarbereich
  • Mitwirkung bei der Entwicklung und Durchführung einer bestehenden teiloffenen Konzeption
  • regelmäßige Beobachtung und Dokumentation
  • Zusammenarbeit mit den Familien
  • Führen von Entwicklungsgesprächen

Ihr Profil:

  • fachliche Kompetenzen orientiert an neuen pädagogischen Erkenntnissen
  • Kreativität, Interesse und Motivation für die Arbeit mit Kindern im Elementarbereich
  • Teamfähigkeit
  • Interesse an der aktiven Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des Konzepts
  • wertschätzende und anerkennende Haltung gegenüber Kindern, Eltern, Kolleg*innen

Wir bieten:

  • einen interessanten Arbeitsplatz mit viel Gestaltungsfreiraum
  • wöchentliche Teambesprechungen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Supervision und Fachberatung
  • Zuschuss zu Kinderbetreuungskosten bis zum Schuleintritt
  • Branchenübliche Vergütung bei 30 Tagen Urlaub

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 31.03.2021 über den "Bewerben"-Button zu. Anhänge nehmen wir bevorzugt als PDF-Dateien und generell nur im Umfang von maximal 10 MB entgegen. Wir bitten Sie das zu beachten.

Bitte beachten Sie, dass Sie in Gemeinschaftseinrichtungen der Kinder und Jugendhilfe nur tätig werden können, wenn Sie einen dem Infektionsschutzgesetz (§33 IfSG) entsprechenden Masernschutz nachweisen können. Der Masernschutz kann durch den Impfpass oder eine ärztliche Bescheinigung nachgewiesen werden. Der Nachweis muss vor Beschäftigungsaufnahme erfolgen.

Sie können den entsprechenden Nachweis auch schon den Bewerbungsunterlagen beifügen.

Bewerbungen bitte über:

www.lebenshilfe-dortmund.de/de/stellenangebote/

Kontakt:

Fragen zur Stellenausschreibung beantwortet Frau Heike Salm unter der Telefonnummer 0231 31 77 02 20.
Bei Fragen zur Ausschreibung wenden Sie sich bitte an Frau Isabell Richardt unter der Telefonnummer 0231 58 99 524.

Online seit:
Einstellung zum: