Therapeut*in für Frühförderzentrum im Bergischen Land gesucht

Wir suchen:

Die Lebenshilfe Service Bergisches Land gGmbH sucht für ihre interdisziplinäre Frühförderung im Rahmen des Ausbaus ihres Frühförderzentrums im Norden des Bergischen Landes Therapeuten in Festanstellung zum 01.04.2021 oder später eine*n Logopäd*in, Ergotherapeut*in oder Physiotherapeut*in in Teil- oder Vollzeit.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über die jeweils erforderliche abgeschlossene Ausbildung oder Studium
  • Sie haben praktische Erfahrungen in der Diagnostik sowie in der Anwendung von Test- und Screeningverfahren.
  • Sie haben einschlägige Kenntnisse über abweichende Entwicklungsverläufe in der frühen Kindheit
  • die Förderung von Kindern im Alter von 0 bis 6 Jahren bereitet Ihnen Freude
  • die beratende Begleitung von Eltern und anderen beteiligten Personen sind Bestandteil Ihres Erfahrungsschatzes
  • Netzwerkarbeit und interdisziplinäres Arbeiten gehören zum Selbstverständnis Ihrer Professionalität
  • Sie sind es gewohnt, Ihre Tätigkeit in Form von Förder- und Behandlungsplänen EDV-gestützt zu dokumentieren
  • Sie haben einen Führerschein und sind bereit, Ihren privaten PKW dienstlich einzusetzen

Wir bieten:

  • ein interessantes, eigenverantwortliches Aufgabengebiet
  • Mitgestaltungsmöglichkeit eines im Aufbau befindlichen Angebotes
  • ein festes Monatsgehalt (keine Vergütung nach Therapieeinheiten)
  • eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD
  • die Möglichkeit zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildung
  • die Mitarbeit in einem freundlichen, aufgeschlossenen Team

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung an Bewerbung-IFF@lhbl.de möglichst in einer pdf-Datei.
Bewerbungen in Papierform werden nicht zurückgesendet.

Bewerbungen bitte an:

Bewerbung-IFF@lhbl.de

Kontakt:

Rückfragen beantwortet gerne Frau Helf unter der Telefonnummer 0151 19 51 02 78.

Weitere Informationen:

www.lhbl.de

Online seit:
Einstellung zum: