Arabisch sprechende pädagogische Fachkraft (m/w/d) in Köln gesucht

Wir suchen:

InterKultur e. V. Köln sucht ab sofort eine arabisch sprechende pädagogische Fachkraft (m/w/d) mit 20 Wochenstunden (mit der Option auf Stundenerhöhung) für die Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH).

Über uns:

Sie haben Erfahrung in der Familienhilfe oder der sozialen Arbeit? Die SPFH ist eine unterstützend und längerfristig angelegte Hilfe für Familien, die multifaktoriell belastet sind und sich in Krisensituationen befinden. Die SPFH stärkt die Familien durch intensive Betreuung und Begleitung in ihren Erziehungsaufgaben, bei der Bewältigung von Alltagsherausforderungen, des Konfliktmanagements und der Krisenbewältigung im Kontakt mit Ämtern und Institutionen.

InterKultur e. V. ist ein anerkannter freier Träger der Jugendhilfe, der sich aus einer fachlich sehr erfahrenen Gruppe von Menschen mit und ohne eigene Migrationserfahrungen gegründet hat. Wir bringen nicht nur unser berufliches Knowhow in der Konkretisierung unseres Konzeptes und unserer Methoden ein, sondern verstehen uns als Einrichtung des interkulturellen Lernens mit dem Ziel, mittels vielfältiger Angebote ressourcenorientiert die Bildung, Ausbildung, Erziehungs- und Selbstlernkompetenz von Kindern, Jugendlichen und deren Familien zu unterstützen und nachhaltig zu fördern.

Wir sind ein bunter Mix an Mitarbeitenden mit und ohne eigenen Migrationshintergrund und nehmen unsere Aufgaben mit Spaß, Freude und Neugier wahr.

Ihr Profil:

  • mit dafür befähigender abgeschlossener pädagogischer Ausbildung (Diplom-Pädagogik, Sozialpädagogik, Sozialarbeit, staatlich anerkannte Erzieher*innen)
  • therapeutische Zusatzausbildungen erwünscht, kein Muss
  • gute Kenntnisse im SGB VIII (Kinder- und Jugendhilfe)
  • gute Fähigkeiten, pädagogische Berichte zu erstellen
  • Fachliche und gerne auch eigene Erfahrung und in der Migrationssozialarbeit
  • Offenheit für die Vielfältigkeit von Kulturen
  • mit Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Flexibilität, Engagement, Motivierungsfähigkeit, Empathie
  • die flexible Arbeitszeiten mögen (in der Regel ausgenommen Wochenenden)
  • Bereitschaft zur Anti-Diskriminierungs- und Anti-Rassismus-Arbeit

Wir bieten:

  • ein attraktives, abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld mit großen Gestaltungsfreiräumen
  • fachlicher Begleitung
  • eine interessante, leistungsgerechte Bezahlung

Wir bevorzugen Bewerbungen per E-Mail, die möglichst aus einer einzigen PDF-Datei bestehen sollten und eine Dateigröße von maximal 4 MB nicht übersteigen. Bewerbungen, die diese Größe überschreiten, können leider nicht berücksichtigt werden!

Bitte verzichten Sie bei postalischen Bewerbungen auf aufwendige Bewerbungsmappen.

Wir bitten um schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate) per Post an:

Bewerbungen bitte an:

z.bozay@interkultur-ev.net

Oder an:

InterKultur e. V.
- Erziehung - Bildung - Inklusion -
Augustastr. 21
51065 Köln

Telefon: 0221 32 01 00 12 (Verwaltung)
Telefax: 0221 78 96 36 50

Weitere Informationen:

www.interkultur-ev.net

Online seit:
Einstellung zum: