Interkulturelle Fachkraft (w) in Gelsenkirchen gesucht

Wir suchen:

Das Frauenzentrum EFA sucht zeitnah eine Diplom-Pädagogin / Sozialpädagogin (Bachelor / Master) / Diplom in Vollzeit oder Teilzeit. Die Ausschreibung richtet sich aufgrund des genderspezifischen Arbeitsfeldes des Frauenzentrums ausschließlich an Frauen, gerne mit Migrations- oder Fluchterfahrung.

Ihre Aufgaben:

  • Frauenberatung für Frauen als Angehörige einer besonders vulnerable Zielgruppe
  • psychosoziale Beratung von Frauen in besonderen Lebenslagen (Flucht und Migration, Gewalt- und Diskriminierungserfahrung oder andere belastende Konfliktlagen)
  • Unterstützung in der Alltagsbewältigung insbesondere Existenzsicherung
  • Erarbeitung und Umsetzung von (niedrigschwelligen) interkulturellen Gruppenangeboten
  • Beratung und Unterstützung mit Sprachmittlung von traumatisierten geflüchteten Mädchen und Frauen
  • Teilnahme an Arbeitskreisen, Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit
  • Teamkoordination eines interkulturellen Teams von 4 Frauen, anteilige Verwaltungsaufgaben sowie Maßnahmen zur Qualitätssicherung des bestehenden peer counselling Ansatzes mit ehrenamtlich Engagierten
  • psychosoziale Beratung sowie Krisenintervention und Stabilisierung von Frauen in allen Lebenslagen, insbesondere bei erlebter häuslicher Gewalt / sexualisierter Gewalt
  • psychotherapeutische Krisenhilfe / Traumaberatung
  • administrative fachbezogene Verwaltungsaufgaben

Wir bieten:

  • Vollzeitbeschäftigung / Teilzeit möglich
  • unbefristete Anstellung
  • Eingruppierung erfolgt in Anlehnung an den öffentlichen Dienst (TVÖD) gemäß der erworbenen Qualifikation und Berufserfahrung
  • kollegiale Fallbesprechungen / Intervision
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Fachrichtungen Sozialpädagogik, Soziale Arbeit, Pädagogik oder vergleichbare Qualifikationen (Diplom, Bachelor oder Master)
  • - Erfahrung in der (interkulturellen) Beratungsarbeit
  • - Kompetenzen in der Arbeit mit Frauen oder Kindern in Einzel- und Gruppenarbeit
  • - Fachkompetenz und Souveränität in der Öffentlichkeitsarbeit
  • - Engagement im sozialpolitischen Bereich auf kommunaler und Landesebene
  • - EDV, sozialrechtliche und ausländerrechtliche Kenntnisse
  • - Zweit - Sprachkenntnisse sind von Vorteil
  • Arabisch- und Englischkenntnisse sowie weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil
  • idealerweise berufliche Erfahrung mit einem interkulturellen Team und Freude an gemeinsamer Konzeptions- und Projektentwicklung

Bewerbungen (vorzugsweise per E-Mail) richten Sie bitte an: Frau Emel Siala

Bewerbungen bitte an:

frauenzentrum@efa-ge.de

Oder an:

Frauenberatungs- und Kontaktstelle e. V. / Notruf für vergewaltigte und sexuell missbrauchte Frauen und Mädchen e. V.
Robert-Koch-Str. 18
45879 Gelsenkirchen

Telefon: 0209 20 77 13

Weitere Informationen

www.frauenberatung-ge.de

Online seit:
Einstellung zum: