Sozialpädagog*in / Sozialarbeiter*in / Pädagog*in als Jobcoach in Lünen gesucht

Wir suchen:

Für die Maßnahme "DIALOG" zur Unterstützung der beruflichen Integration an unserem Standort in Lünen sucht das Multikulturelle Forum e. V. zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Sozialpädagog*in / Sozialarbeiter*in / Pädagog*in in Teil‐ oder Vollzeit.

Die Stelle kann in Voll- oder Teilzeit durchgeführt werden. Sie ist auch für Berufseinsteiger*innen geeignet. Gleichwohl sie zunächst auf ein Jahr befristet ist, bestehen gute Aussichten auf Verlängerung.

Über uns:

Mit unseren über 100 Mitarbeitenden in sechs Städten und vielfältigen Kompetenzen auf dem Gebiet der Integration und Weiterbildung setzen wir uns seit mehr als 35 Jahren für die Förderung und Unterstützung von von Zugewanderten und ihren Nachkommen in beruflicher, sozialer sowie politischer Hinsicht ein.

Die Unterstützung der Teilnehmenden im Projekt DIALOG findet durch digitales und analoges Einzelcoaching statt. Ziel ist es, ihr individuelles Entwicklungspotenzial zu aktivieren und ihre persönlichen wie beruflichen Kompetenzen zu erweitern.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Berufsfindung und beruflichen Neuorientierung
  • Bewerbungscoaching und Unterstützung bei der Suche nach Praktika / Ausbildung / Arbeit
  • Beratung zu Weiterbildungsmöglichkeiten und zur Anerkennung ausländischer Abschlüsse
  • Stärkung der persönlichen und beruflichen Ressourcen; Vermittlung von „soft skills“

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Studium (Universität oder Fachhochschule)
  • Kenntnisse über berufliche Anforderungsprofile und des Ausbildungs‐ und Arbeitsmarktes
  • Interkulturelle Kompetenz, Flexibilität, Teamfähigkeit, Eigeninitiative, organisatorisches
  • Talent sowie gute Kommunikationsfähigkeit
  • Erfahrung im Umgang mit Stepnova sind wünschenswert

Wir bieten:

  • ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet, in das man viele eigene Ideen einbringen kann
  • Zusammenarbeit in einem interdisziplinär und multikulturell zusammengesetzten Team
  • fachkompetente Begleitung durch erfahrene Arbeitskolleg*innen
  • individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
  • gute Work‐Life‐Balance (u. a. durch Gleitzeit, mobiles Arbeiten, 30 Urlaubstage im Jahr)
  • einen Arbeitsort in zentraler Lage mit guter ÖPNV‐Anbindung
  • Vergütung nach TV‐L 9 (Eingruppierung abhängig von Vorerfahrung)

Interessiert? Dann richten Sie Ihr Bewerbungsanschreiben zzgl. Lebenslauf und Qualifikationsnachweise per E‐Mail unter Angabe der Kennziffer P 3.12 an:
Frau Canan Çabuk (Telefon: 02306 306 30 40)

Bitte beachten Sie, dass wir nur vollständige Bewerbungsunterlagen berücksichtigen können.

Über die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund freuen wir uns besonders.

Bewerbungen bitte an:

cabuk@multikulti‐forum.de
Online seit:
Einstellung zum: