Pädagogische Mitarbeiter*in in Wiehl gesucht

Wir suchen:

Die Oberbergische Gesellschaft zur Hilfe für psychisch Behinderte mbH sucht für das Wohnheim Zirrerhaus in Wiehl ab sofort mit einem Stellenanteil von 100 % befristet als Krankheitsvertretung eine*n Erzieher*in oder Heilerziehungspfleger*in oder Heilerzieher*in mit staatlicher Anerkennung oder eine*n Beschäftigte*n, der*die aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten und Erfahrungen entsprechende Tätigkeiten ausübt (z. B. examinierte Fachkraft (m/w/d)) oder eine*n Beschäftigte*n in der Tätigkeit eines*einer Erzieher*in.

Über uns:

Das Zirrerhaus ist ein Dauerwohnheim, in dem zwölf Menschen mit psychischen Erkrankungen leben können. Zum Zirrerhaus gehören zwei Außenwohngruppen mit drei und zwei Plätzen in der Nähe des Stadtzentrums sowie ein Einzelaußenwohnplatz. Aufgabe des Zirrerhauses ist es Wohn- und Lebensraum für Menschen zu bieten, die aufgrund ihrer psychischen Behinderung zumindest zeitweise auf soziotherapeutische Betreuung angewiesen sind. Wir bieten den Bewohnern einen Rahmen an, in dem sie sich sicher und geborgen fühlen und an individuellen Möglichkeiten und Defiziten arbeiten können. Wir wollen also Anreize zur individuellen Weiterentwicklung bieten.

Wir bieten:

  • ein verantwortungsvoller und abwechslungsreicher Arbeitsplatz
  • kollegiale Zusammenarbeit im multiprofessionalen Team
  • intensive Einarbeitung
  • Supervision und vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach TVöD-VKA (S 8 b bei Fachkraft / S 4 bei einer*einem Beschäftigten in der Tätigkeit einer Fachkraft)
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Zuschuss bei den Kinderbetreuungskosten

Ihr Profil:

  • Erfahrung im Umgang mit psychisch erkrankten Menschen
  • Unterstützung der Klient*innen bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität, selbständiges Arbeiten und ein freundliches, zugewandtes Auftreten
  • Identifikation und Engagement im Sinne des Leitbildes der OGB
  • Freude an intensiver Betreuungsarbeit mit unseren Klient*innen und Förderung auf Basis des individuellen Hilfebedarfs
  • Bereitschaft zu Früh- und Spätdiensten, Übernahme von Feiertags- und Wochenenddiensten und Rufbereitschaften

Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte an die:

Bewerbungen bitte an:

Oberbergische Gesellschaft zur Hilfe für psychisch Behinderte mbH
Kleine Bergstraße 7
51643 Gummersbach

Oder an:

bewerbung@ogb-gummersbach.de

Kontakt:

Bei Fragen steht Ihnen Herr Burkhard Schmidt als Leiter der Einrichtung telefonisch gerne zur Verfügung unter der Telefonnummer 02262 516 74.

Weitere Informationen:

www.ogb-gummersbach.de

Online seit:
Einstellung zum: