Lehrkraft (m/w/d) für Deutschunterricht in Recklinghausen gesucht

Wir suchen:

RE/init e. V. arbeitet in der Emscher-Lippe Region mit insgesamt 160 Mitarbeiter*innen und entwickelt seit 1997 arbeitsmarktorientierte Projekte für Menschen in besonderen Lebenslagen, für die wir mit unseren Projekten individuelle, bedarfsgerechte und differenzierte Hilfeangebote schaffen. Ziel ist es, allen ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Um dies zu erreichen, kooperieren wir mit regionalen Akteuren, Betrieben sowie bundesweiten Partnern.

RE/init e.V. sucht ab dem 01.11.2021 für den Standort Recklinghausen eine Lehrkraft (m/w/d) in Teil- oder Vollzeit für den Deutschunterricht in einem Projekt zur ganzheitlichen Integration geflüchteter Menschen. Es handelt sich um eine befristete Stelle zunächst bis 31.12.2022, eine Verlängerung wird angestrebt.

Ihre Aufgaben:

  • ressourcenorientierte ganzheitliche Lehrstoffvermittlung in Deutschkursen insbesondere der Niveaustufen A1-B1 sowie in Alphabetisierungskursen
  • zielgruppengerechte Aufarbeitung der Lerninhalte
  • Unterstützung von lernungewohnten bzw. lernschwachen Teilnehmer*innen im Unterricht
  • Durchführung von Einstufungstests bei Neuaufnahmen von Teilnehmer*innen
  • Ausbildungsbegleitende Deutschförderung im Einzel- oder Kleingruppenunterricht zur Unterstützung Geflüchteter während der Ausbildung
  • Dokumentation der vermittelten Inhalte und der Anwesenheiten nach den förderrechtlichen Vorgaben

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Hochschul- / Fachhochschulstudium für Deutsch als Fremdsprache (DaF) oder Deutsch als Zweitsprache (DaZ) oder ein abgeschlossenes einschlägiges Studienprogramm DaF / DaZ des Goethe-Instituts
  • Erfahrungen im Deutschunterricht von Geflüchteten, insb. in Integrationskursen bzw. Kursen der berufsbezogenen Deutschsprachförderung (DeuFöV)
  • wünschenswert ist eine BAMF-Zulassung (§ 15 Absatz 1 IntV) oder ein DaF- / DaZ-Zertifikat und eine Zusatzqualifizierung nach § 15 Absatz 3 Satz 2 IntV) für Integrationskurse mit Alphabetisierung
  • interkulturelle Kompetenz
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • eine hohe Team-, Kommunikations- und Kooperationskompetenz
  • sicherer Umgang mit MS Office

Wir bieten:

  • Vergütung vergleichbar mit dem TVöD
  • Mitarbeit in einem engagierten Team
  • familienfreundliche Arbeitszeiten
  • sehr gute Verkehrsanbindungen
  • anspruchsvolle Tätigkeit in einem spannenden Arbeitsumfeld

RE/init e.V. tritt für Gleichberechtigung und Vielfalt ein und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Geschlechter, unabhängig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen – vorzugsweise per E-Mail - an Herrn Gerd Specht: bewerbung@reinit.de

Wenn Sie an dieser verantwortungsvollen Aufgabe interessiert sind, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Mit der Eingabe der Bewerbung erklären sich die Bewerber/innen gleichzeitig einverstanden, dass vorübergehend erforderliche Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert werden.
Bitte reichen Sie nur Kopien Ihrer Zeugnisse etc. und keine Mappen ein, da die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Sofern Ihnen eine schriftliche Absage zugeht, werden Ihre Bewerbungsunterlagen drei Monate aufbewahrt und anschließend unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften vernichtet.

Bewerbungen bitte an:

bewerbung@reinit.de
Online seit:
Einstellung zum: