Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in (m/w/d) für Soziales Fallmanagement in Hamm gesucht

Wir suchen:

Das Soziale Fallmanagement schafft Zugänge zu den Angeboten früher Hilfen, frühkindlicher Bildung bis hin zur Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt. Hierfür sucht das Multikulturelle Forum e. V. in Hamm zum 01.01.2022 eine*n pädagogische*n Mitarbeitende*n in Teilzeit (27 Stunden / Woche).

Das Soziale Fallmanagement schafft Zugänge zu den Angeboten früher Hilfen, frühkindlicher Bildung bis hin zur Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt. Zu diesem Zweck arbeiten wir auf Grundlage des „Kommunalen Integrationskonzepts Hamm 2020“ eng mit den Sozialbetreuer*innen in der städtischen Flüchtlingsarbeit zusammen.

Die Stelle ist maßnahmenbedingt zunächst bis zum 31.12.2023 befristet. Unser Ziel ist es, Ihnen langfristige Beschäftigung und Entwicklungsmöglichkeiten bei uns zu sichern.

Über uns:

Mit über 100 Mitarbeitenden in sechs Städten und vielfältigen Kompetenzen auf dem Gebiet der Integration und Weiterbildung setzt sich das Multikulturelle Forum e. V. seit 35 Jahren für die Förderung und Unterstützung von Zugewanderten und ihren Nachkommen in beruflicher, sozialer sowie politischer Hinsicht ein. Weitere Infos unter www.multikulti-forum.de

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung der zugewiesenen Geflüchteten in allen Lebensbereichen
  • Unterstützung der Zielgruppe in Belangen der gesellschaftlichen Teilhabe
  • Übernahme von organisatorischen, planerischen Aufgaben bei der Unterbringung der Geflüchteten in Übergangswohnheimen und Wohnungen
  • Dokumentation des Integrationsprozesses

Wir bieten:

  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet, in das man viele eigene Ideen einbringen kann
  • individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
  • gute Work‐Life‐Balance (u. a. durch Gleitzeit, mobiles Arbeiten, 30 Urlaubstage im Jahr)
  • Vergütung nach TV-L 9b

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Studium (Pädagogik, Sozialpädagogik, Soziale Arbeit o. ä.)
  • Praxiserfahrungen in der Arbeit mit geflüchteten Menschen
  • interkulturelle Kompetenz, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Eigeninitiative, gute Kommunikationsfähigkeit
  • Mehrsprachigkeit (Arabisch, Englisch, Französisch, Farsi etc.) von Vorteil

Interessiert? Dann richten Sie Ihr Bewerbungsanschreiben zzgl. Lebenslauf und Qualifikationsnachweise per E-Mail unter Angabe der Kennziffer P 2.12 an:

Frau Canan Çabuk
Telefon: 02306 30630-40

Bitte beachten Sie, dass wir nur vollständige Bewerbungsunterlagen berücksichtigen können.
Über die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund freuen wir uns besonders.

Bewerbungen bitte an:

cabuk@multikulti-forum.de

Weitere Informationen:

www.multikulti-forum.de/de

Online seit:
Einstellung zum: