Pädagogische Fachkraft (m/w/d) in Köln gesucht

Wir suchen:

Für unser neues Projekt Bärt + Bärta - Gewaltprävention mit Kölner Grundschulen suchen wir pädagogische Fachkraft (w/m/d) mit einem Stellenumfang von je 20 Wochenstunden (Befristung bis zum 31.08.2023).

Das Projekt Bärt und Bärta wird in 3. und 4. Kölner Grundschulklassen durchgeführt. Im Mittelpunkt steht die Stärkung des Selbstwertgefühls und Förderung der Selbstwirksamkeit sowie eine Sensibilisierung in der Wahrnehmung unterschiedlicher Formen von Gewalt. Dabei ist die Bedeutung digitaler Medien in ihren Möglichkeiten und Gefahren ein wichtiger Bestandteil. Das Projekt legt Wert auf die Einbeziehung der Eltern sowie die enge Kooperation mit der Schule.

Ihre Aufgaben:

  • Planung und Durchführung des Projekts in der Schule (Unterrichtseinheiten in den Klassen, Elternabende, Vor- und Nachbereitung mit der Schule),
  • Akquise von weiteren Schulen,
  • Weiterentwicklung des Projekts,
  • Mitwirkung in der Öffentlichkeitsarbeit.

Ihr Profil:

  • einen Hochschulabschluss der Fachrichtungen Soziale Arbeit, Sozialarbeit / Sozialpädagogik, Theater-/Medienpädagogik oder vergleichbare Qualifikation,
  • Freude an der Arbeit mit Kindern, Eltern und Lehrer*innen / Schulsozialarbeiter*innen,
  • Humor, Kreativität und Selbstbewusstsein,
  • Erfahrung in der Arbeit mit Gruppen und im Bereich der Prävention (wünschenswert),
  • ein breites Spektrum im Bereich der Methodik und Didaktik
  • Fortgeschrittene Kenntnisse im Bereich digitaler Medien
  • Wille und Motivation zur eigenständigen Projektplanung und -durchführung
  • Fähigkeit Evaluierungsprozesse zu entwickeln und durchzuführen
  • Lust auf die Arbeit in einem Zweierteam und die Fähigkeit Verantwortung zu übernehmen,
  • keine Angst vor flexiblen Arbeitszeiten.

Wir bieten:

  • eine faire Vergütung angelehnt an TV-L EG 10,
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre,
  • regelmäßige Teamsitzungen und Supervision,
  • Freiräume zur Umsetzung eigener pädagogischer Schwerpunkte und Ideen,
  • Einbindung in das Kinderschutz-Zentrum als eine Einrichtung mit vielfältigen Angeboten und fundierten Erfahrungen im Kinderschutz.

Aufgrund der Finanzierung ist das Projekt Bärt + Bärta zunächst für 2 Jahre konzipiert. Bei einer positiven Entwicklung streben wir eine Verlängerung bzw. Verstetigung an.

Bewerbungen bitte an:

info@kinderschutzbund-koeln.de

Kontakt:

Als Ansprechpartner für Rückfragen steht Ihnen Hans-Jürgen Dohmen (Telefon: 0221 5 77 77 18) zur Verfügung.

Oder unter:

hj.dohmen@kinderschutzbund-koeln.de

Weitere Informationen:

www.kinderschutzbund-koeln.de

Online seit:
Einstellung zum: