Case Manager*in in Heiligenhaus gesucht

Wir suchen:

Wir suchen ab sofort eine*n Case-Manager*in in Teilzeit für 20 Stunden / wöchentlich.

Über uns:

Der Verein Pro Mobil und seine Tochtergesellschaften setzt sich seit über 50 Jahren für die Belange für Menschen mit Behinderung ein.
lnklusive Kindertagesstätten, Teilstationäre Wohngemeinschaften, ein ambulanter Assistenz- und Pflegedienst, Jugend und Familienhilfe – all dieses zählt zur breitgefächerten Angebotspalette des Vereins

Ihre Aufgaben:

  • Erfassung des gesundheitlichen und gesamtheitlichen Bedarfs und Feststellung des IST-Zustands im Bereich des fachübergreifenden Handelns zu einer qualitativ hohen, erfüllenden und bedarfsgerechten Hilfeleistung in enger Zusammenarbeit mit allen beteiligten Stellen
  • Koordination und Evaluation des Pflege- und Betreuungsprozesses wie Anamnese, Diagnostik, Therapie und Pflege über Behandlungsstandards und Pfade - mit Hinblick auf bessere Effizienz in der Leistungserbringung.
  • Sie engagieren sich für das individuelle Interesse und begleiten den Kund*innen durch den Prozess der Teilhabeplanung und koordinieren die Unterstützungsleistung, steuern und verantworten den Teilhabeprozess von der Anfrage bis zum Abschluss des Dienstleistungsprozesses, wobei die Selbstbestimmung des Kunden dabei in den Vordergrund zu stellen ist
  • Sie sind zuständig für das Belegungsmanagement (Planung von Neuaufnahmen und Einrichtungswechseln von Kunden) und für die Koordination und Begleitung von Ein-, Um- und Auszügen
  • Sie sind Bindeglied zwischen Bewohner*innen, Angehörigen, Kostenträgern und externen Stellen und tauschen sich regelmäßig mit gesetzlichen Betreuern, den persönlichen Assistenzkräften und den Bereichsleitungen aus.
  • enge Zusammenarbeit mit internen und externen Schnittstellen wie Pflegefachkräften, Pflegedienstleitungen und Beratungsstellen (KOKOBEs, EUTB und KSL) unter Berücksichtigung des SGB, BTHG, BEI_NRW, SchwbG und der UN-BRK.
  • Netzwerk- und Gremienarbeit

Ihr Profil:

  • Studium im Bereich Sozialarbeit, Pädagogik, Pflege- oder Gesundheitsmanagement oder vergleichbar, oder Pflegefachkraft mit mehrjähriger Berufserfahrung im Gesundheits- und Sozialwesen und Weiterbildung im Case Management
  • mehrjährige Berufserfahrung in der sozialen Beratung nach SGB IX
  • hohe soziale und kommunikative Kompetenz und ausgeprägte Kund*innenorientierung
  • selbstständige, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise

Wir bieten:

  • eine interessante, verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit in einem sinnstiftenden und einem stetig wachsenden, zukunftsorientierten Unternehmeneine Teilzeitstelle mit Gestaltungsmöglichkeiten und der Möglichkeit, eigene Schwerpunkte zu setzen
  • einem der Aufgabe entsprechendem Gehalt, einen sicheren Arbeitsplatz und geregelte Arbeitszeiten in Work-Life-Balance
  • ein gutes Arbeitsklima und ein engagiertes, kompetentes und motiviertes Team

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie uns unter Angabe eines möglichen Einstiegstermins und Angabe der Gehaltsvorstellung an folgenden Kontakt senden: bewerbung@pro-mobil.org mit dem Betreff: "Case-Management"

Bitte beachten Sie: Bei Einstellung muss uns ein aktuelles erweitertes Führungszeugnis vorliegen!

Menschen mit Behinderung werden ausdrücklich um ihre Bewerbung gebeten und bei gleicher Qualifikation bevorzugt.
Unser Auswahlprozess bewertet Ihre Bewerbung ausschließlich aufgrund ihrer fachlichen Qualifikation, unabhängig von Ihrer Herkunft, Religion, Hautfarbe, Behinderung, Ihrem Alter oder Geschlecht.

Bewerbungen bitte an:

bewerbung@pro-mobil.org

Kontakt:

Pro Mobil – Verein für Menschen mit Behinderung e. V.
Frau Benemann
Am Alten Pastorat 2
42579 Heiligenhaus

Telefon: 02056 58 223 61

Weitere Informationen:

www.pmobil.de/stellenanzeigen

Online seit:
Einstellung zum: