Geschäftsführung (m/w/d) in Dortmund gesucht

Wir suchen:

Im Rahmen der Nachfolgeplanung suchen wir zeitnah eine hauptamtliche Geschäftsführung (m/w/d) in Vollzeit. Auch ein Einstieg zunächst mit Prokura ist denkbar.

Über uns:

Der Planerladen wurde vor 40 Jahren gegründet, mit dem Ziel benachteiligte Menschen in der Dortmunder Nordstadt zu stärken und zu befähigen, um Chancengleichheit zu ermöglichen.
Diesen Treiber leben wir heute noch genauso, indem wir Menschen ermutigen ihre Stimme zu erheben und ihre Rechte einzufordern, mit ihnen gemeinsam Lösungen entwickeln, Teilhabe ermöglichen, Barrieren abbauen und beharrlich bleiben. Fördern und Fordern ist für uns ein zentraler Aspekt.
Heute ist der Planerladen als gGmbH eine zivilgesellschaftliche Institution mit circa 30 festangestellten Mitarbeiter*innen (zzgl. Honorarkräfte), die sich genau dafür einsetzt.
Unsere Vision ist es, dass in unserer Stadt eine Kultur der Anerkennung und des Respekts gelebt wird, in der die Vielfalt, Potentiale und Ressourcen der Menschen als unser aller Reichtum anerkannt und wertgeschätzt werden.
Das Spektrum der Aktivitäten reicht von der Beratung und Begleitung im Bereich Migration und Antidiskriminierung über Stadt- und Quartiersentwicklung, Quartierstreffs bis hin zu Forschung, fachlichen Stellungnahmen und inhaltlichen Positionspapieren sowie Kampagnen und konkreten Aktionen im öffentlichen Raum. Wir sind anerkannter Integrations- und Sprachkurs-Träger und Träger der Jugendhilfe. Wir haben die Leitung von drei offenen Kinder- und Jugendeinrichtungen im Stadtteil inne.

Ihre Aufgaben:

  • Sie vertreten Sie die Planerladen gGmbH leidenschaftlich nach innen und außen.
  • Sie verstehen Sie die Kultur, die Treiber und die Vision des Planerladens und tragen diese weiter.
  • Sie führen und entwickeln Sie das Personal mit flachen Hierarchien.
  • Sie planen und gestalten Sie den Personaleinsatz und notwendige Investitionen strategisch und verantwortlich, ebenso wie den Einsatz entsprechender Betriebsmittel (Budgetierung).
  • Sie koordinieren Sie motiviert laufende Projekte und Maßnahmen.
  • Sie steuern Sie die kooperative Entwicklung neuer innovativer Projekte und Tätigkeitsfelder.
  • Sie übernehmen Sie die Umsetzung sowie das Controlling der technischen Abwicklung und Abrechnung von Förderprogrammen öffentlicher und privater Geldgeber verantwortlich, fokussiert und zukunftsorientiert.
  • Sie bringen Sie Ihre Kompetenzen und Persönlichkeit in die Zusammenarbeit mit anderen lokalen und überlokalen Institutionen ein, nehmen Sie aktiv an Netzwerktreffen und Arbeitsgruppensitzungen teil.
  • Sie entwickeln Sie den Planerladen mit wachen Augen für den Bedarf der Menschen weiter mit dem Antrieb einer*s Sozialunternehmer*in.

Ihr Profil:

  • Sie können andere begeistern und mögen es auch strukturiert zu entscheiden und zu handeln.
  • Sie teilen unseren Purpose und unsere Vision und haben Freude mit diesem Treiber zu arbeiten.
  • Sie wollen in einem Team agieren, das für ihre Aufgaben und die benachteiligten Menschen brennt und sind bereit dieses Team zu führen.
  • Sie verfügen über einen Studienabschluss in Bereichen wie Raum- oder Stadtplanung, Geografie, Sozialwissenschaft, Sozialpädagogik, Politikwissenschaft, Betriebswirtschaft o. ä. Studiengänge; vorzugsweise mit interdisziplinärer Ausrichtung.
  • Sie haben eine entwickelte Kommunikationskompetenz sowie einen ergebnis-, qualitäts- und teamorientierten Führungsstil. Wir wünschen uns, dass Sie mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in Leitungspositionen gesammelt haben.
  • Sie besitzen Moderationserfahrungen, charakteristisch für Sie sind Authentizität, Empathie und Sie können aktiv zuhören.
  • Sie zeichnen sich durch ein ausgeprägtes Planungs- und Organisationsvermögen aus; zudem besitzen sie eine hohe Strategie-, Analyse- und Reflexionsfähigkeit.
  • Sie haben ein gutes Gespür und Erfahrung in der Akquise von und der Zusammenarbeit mit Sponsoren (u. a. lokalen oder überregionalen Stiftungen).
  • Sie sind vertraut im Umgang mit verschiedenen öffentlichen Programmkulissen (Kommune, Land, Bund bis hin zur EU in relevanten Handlungsfeldern).
  • Sie besitzen Know-how in der Öffentlichkeitsarbeit (Pressearbeit, Kampagnen etc.) sowie in der Gestaltung von zielgruppen-, akteurs- und ebenenübergreifenden Dialog- und Interaktionsprozessen.
  • Sie sind sicher im Umgang mit dem MS Office-Paket, verfügen möglichst über Kenntnisse weiterer Softwareprogramme und zeigen insgesamt eine Affinität zu digital-hybriden und cross-medialen Kommunikationsweisen (u.a. Soziale Medien).

Wir bieten:

  • Ein motiviertes Team, das die Aufgaben und Ziele der Organisation leidenschaftlich umsetzt und interdisziplinär und interkulturell besetzt ist.
  • Die Möglichkeit den Planerladen, gemeinsam mit dem Team, weiterzuentwickeln – auf dem Weg eine Kultur der Anerkennung und des Respekts in der (Nord)Stadt voranzutreiben.
  • Eine verantwortungsvolle und vielseitige Aufgabe in einem fachlich profilierten, sozialräumlich und überlokal hochgradig vernetzten und wirtschaftlich stabilen innovativen Unternehmen mit einem Grundgerüst bereits verstetigter Projektbereiche.
  • Möglichkeiten zur Teilnahme an Weiterbildungsangeboten.
  • Ein Gehalt angelehnt an TVÖD EG 14.

Eine Einarbeitung durch die aktuelle Geschäftsführung ist sichergestellt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt und sind Sie an einer langfristigen beruflichen Zukunft in der Planerladen gGmbH interessiert? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie uns unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und der Benennung eines möglichen Einstiegstermins an folgenden Kontakt übermitteln:

Ihre Bewerbungsunterlagen nebst Gehaltsvorstellung senden Sie bitte per E-Mail an:

Bewerbungsfrist ist der 15. Februar 2022.

Bewerbungen bitte an:

kabis-staubach@planerladen.de

Kontakt:

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Tülin Kabis-Staubach, Geschäftsführerin der Planerladen gGmbH zur Verfügung.

kabis-staubach@planerladen.de

Weitere Informationen:

www.planerladen.de

Online seit:
Einstellung zum: