Fachkraft (m/w/d) im Nachtdienst für Jugendschutzstelle in Dortmund gesucht

Wir suchen:

Für unsere Jugendschutzstelle suchen wir ab sofort Fachkräfte (m/w/d) im Nachtdienst auf 450 Euro-Basis / Werkstudent*innen-Vertrag.

Die Juschu „Stellwerk“ bietet 4 Plätze für Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren. Es ist uns wichtig, Jugendlichen in der krisenhaften Zeit der Inobhutnahme einen schützenden Rahmen zu bieten, in dem sie sich wohlfühlen und neue Perspektiven entwickeln können. Unser pädagogisches Handeln orientiert sich dabei an den individuellen Bedürfnissen und unterschiedlichen Ressourcen der Jugendlichen.

Ihre Aufgaben:

  • Organisation des Ablaufs während der Abend- und Nachtstunden
  • Betreuung der Jugendlichen (Spiele, Gesprächsangebote, Deeskalation von Krisensituationen etc.)
  • Begleitung und willkommen heißen von Neuaufnahmen in der Nacht
  • Dokumentation des Dienstes
  • Versorgung der Jugendlichen
  • Haushaltsführung
  • Ausgabe von Hygieneartikeln

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Erzieher*innenausbildung oder B.A. im Bereich Soziale Arbeit o. ä.
  • praktische pädagogische Erfahrung (vorzugsweise mit Jugendlichen)
  • organisatorische Fähigkeiten
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen (Deeskalationstraining, Erste Hilfe Kurs u. a.)

Wir bieten:

  • umfassende Einarbeitung in Verbindung mit internen Fortbildungen wie:
  • Deeskalationstraining
  • Informationsveranstaltungen (zum Beispiel Drogenkunde)
  • Teilnahme an Veranstaltungen des VSE NRW e. V.
  • Möglichkeit zu kollegialer Fallberatung
  • leistungsgerechte Vergütung für 32 Stunden im Monat (entspricht circa 3 Nachtdiensten plus 2 Teamsitzungen)
  • Werkstudent*innenverträge bis 50 Stunden pro Monat

Bewerbungen bitte an:

jugendschutzstelle@vse-nrw.de
Online seit:
Einstellung zum: