Projektmitarbeiter*in zur Unterstützung im Projekt „Selbsthilfeakademie NRW“

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n


Projektmitarbeiter*in

zur Unterstützung im Projekt „Selbsthilfeakademie NRW“.

 

Die gemeinnützige Gesellschaft für soziale Projekte mbH (GSP) und die Paritätische Akademie LV NRW e. V. sind Kooperationspartner beim Betrieb der „Selbsthilfeakademie NRW“. Die Selbsthilfeakademie ist eine landesweite Lern- und Weiterbildungsplattform für die gesundheitliche Selbsthilfe in NRW im Rahmen eines zunächst bis zum 31.10.2022 geförderten Projektes.

 

Ihre Aufgaben

  • Sie planen und entwickeln in einem engagierten Team innovative Fort- und Weiterbildungsangebote für die Zielgruppen der Selbsthilfeakademie.
  • Sie steuern die Umsetzung von Angeboten, kommunizieren mit Dozent*innen und begleiten die Durchführung.
  • Sie arbeiten im Themenfeld “Selbsthilfefreundlichkeit in Ausbildung und Lehre” mit unterschiedlichen Akteur*innen und Multiplikator*innen der Selbsthilfe zusammen, moderieren Veranstaltungen und wirken an der Entwicklung von Bildungsmaterialien mit. 
  • Sie unterstützen aktiv die Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit des Projektes

 

Ihr Profil

  • Sie besitzen ein abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium (Sozialwissenschaften, Soziale Arbeit o. ä.) sowie Erfahrungen in der Planung und im Aufbau von (digitalen wie konventionellen) Bildungsangeboten.
  • Sie haben Kenntnisse im Bereich der gesundheitlichen Selbsthilfe in NRW und deren Einbindung in die Strukturen der gesundheitlichen Versorgung.
  • Der Umgang mit EDV-Anwendungsprogrammen sowie mit digitalen Forman der Öffentlichkeitsarbeit und Social Media stellt für Sie kein Problem dar.
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sind für Sie ebenso selbstverständlich wie Freude an der Arbeit im Team und in der Kommunikation mit den Zielgruppen der Selbsthilfeakademie.
  • Idealerweise besitzen Sie einen Führerschein der Klasse B.

 

Unser Angebot

  • Eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem sinnstiftenden Umfeld.
  • Ein konkurrenzfähiges Gehalt in der freien Wohlfahrtspflege.
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung und Mobiles Arbeiten mit guten Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.
  • Eine positive Arbeitsatmosphäre und Teamarbeit. 

 

Es handelt sich um eine bis zunächst zum 31.10.2022 befristete Teilzeitstelle (zzt. 19,25 Wochenstunden). Es wird eine neue mehrjährige Projektphase über dieses Datum hinaus angestrebt. Dienstsitz ist die Paritätische Akademie LV NRW e. V. in Wuppertal.

 

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen richten Sie bitte bevorzugt per E-Mail und als eine PDF-Datei an:

bewerbung.sha@paritaet-nrw.org

 

 

Der Paritätische NRW
Personal
Loher Straße 7
42283 Wuppertal
www.paritaet-nrw.org